Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Terrorismusförderung in Deutschland, zügige Erhöhung der Zahl von “Gefährdern” und Judenhassern – Ziele und bereits erreichte Resultate 2015…Autoritäten bestehen weiter auf Import von Gewalt-Gesellschaftsmodellen – Kosten werden “demokratisch” den Steuerzahlern aufgezwungen. AfD, Pegida-Legida – wer vor Hannover-Szenarien warnte – und deshalb kriminalisiert wird…”Ein Sieg unbekannter Terroristen”(MDR).

TerrorangstBildNov15Ausriß:”Fussball, Konzerte, Bahnhöfe, Weihnachtsmärkte. Was sich jetzt in Deutschland ändert.”

Laut deutschen Medienangaben ist der NATO-Staat Türkei ein wichtiger Abnehmer des  vom Islamischen Staat geförderten Erdöls – der NATO-Staat ist somit ein wichtiger Finanzierer der IS-Terroraktivitäten. Daß dies von der NATO-Führung bisher nicht unterbunden wurde, spricht Bände.

Islamismus an Hamburger Schulen

Salafisten im Klassenzimmer

An Hamburger Schulen verhalten sich immer mehr Jugendliche streng muslimisch. Lehrer werden zu ihrer Zielscheibe. Bildungssenator Ties Rabe bringt den Einsatz von Verfassungsschutz und Polizei ins Spiel. FAZ

Erfolgreiche Zerstörung deutscher Kultur, gewachsener soziokultureller Strukturen durch Machteliten und ihre Politmarionetten – selbst die Weihnachtsmärkte sind im Visier:

“Angst vor dem IS-Terror

Jetzt werden die Weihnachtsmärkte gesichert

In wenigen Tagen beginnen viele Weihnachtsmärkte in Deutschland. Die Veranstalter warnen vor Panik. Aber Sorgen machen sie sich schon. Und nicht nur sie.” FAZ, Nov. 2015

Deutschlands straff gesteuerter Mainstream muß nach der Spielabsage von Hannover flächendeckend Rechtfertigungs-Agitprop der Politschauspieler verbreiten.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/18/mit-einem-besuch-beim-fussball-laenderspiel-deutschland-gegen-die-niederlande-in-hannover-will-bundeskanzlerin-angela-merkel-cdu-ein-zeichen-gegen-den-islamistischen-terror-setzen/

Peter Scholl-Latour über Edward Snowden: “Wenn die Deutschen ihm Asyl gewährt hätten, hätten ihn die Amis hier umgebracht…”(Tagesspiegel)

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/18/laenderspiel-holland-deutschland-und-terrorismusfoerderung-2015-in-deutschland-staat-regierung-und-regierungspolizei-koennen-nicht-mehr-eine-simple-sportveranstaltung-garantieren-kosten-der-terrori/

“Wird beim Klassiker Deutschland gegen die Niederlande auf der Tribüne sitzen: Bundeskanzlerin Angela Merkel”. n-tv-Agitprop

MerkelHannoverLänderspiel15ntv

 

Ausriß. Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben.

FacebookKillerFrauen15

Ausriß, Deutschlands absolutes Leitmedium Bildzeitung.

Henryk M. Broder über die Deutschen:”Sie sind ein geduldiges, opferbereites, teilweise sogar blödes Volk, weil sie sich ausnehmen lassen.”

Horst Neumann

23 Millionen Euro Altersversorgung für VW-Personalchef

Vom VW-Personalvorstand zum Luxusrentner: Die Altersversorgung für Horst Neumann liegt nach SPIEGEL-Informationen bei mehr als 23 Millionen Euro. DER SPIEGEL Nov. 2015

MutterTerroresiaPegida1

Merkel, Wertvorstellungen, Irakkrieg:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

MDR:

Ein Sieg unbekannter Terroristen – nichts Anderes war die Absage in Hannover, meintFrank Aischmann. Dabei war die Partie im Vorfeld mit großer Rhetorik zum Symbol hochstilisiert worden. Doch dem hätten dann eben auch solche Taten folgen müssen.

Von Frank Aischmann, MDR, ARD-Hauptstadtstudio

Das Spiel von Hannover hätte stattfinden müssen. Die Absage war ein Sieg uns unbekannter Terroristen. Deren Ziel: Angst in die Bevölkerung zu tragen, Zweifel, Unsicherheit, Misstrauen. Dieses Gift wirkt, wenn der deutsche Staat ein Fußballstadion, ein Länderspiel im Herzen des Landes nicht mehr schützen kann.

Und dann? Der Koffer in der S-Bahn – vielleicht doch eine Bombe? Den demnächst geplanten Weihnachtsmarktbesuch – lieber doch absagen, weil ideales Anschlagsziel irrer Selbstmordattentäter? Die Flüchtlinge aus Syrien – wirklich Opfer oder stecken unter ihnen potentielle Terroristen?

Als Zeichen gegen Paranoia hätte das Spiel von Hannover stattfinden müssen. Als Zeichen dafür, dass wir unser freies Leben auch nach den schrecklichen Anschlägen von Paris weiterführen. Selbstbestimmt.

Das logische Gegenargument: Wollen wir für ein reines Symbol 40.000 Fußballfans im Stadion zu Versuchskaninchen unerkannter Bombengefahren machen? Kein Fußballspiel ist es wert, Terroropfer zu werden. Im Zweifel für die Sicherheit. Die Absage eine bittere, aber richtige Entscheidung.

Entschlossene Taten nach entschlossenen Worten

Dennoch hätte das Spiel von Hannover stattfinden müssen. Denn am Sonntag, keine zwei Tage nach der feigen Terrorserie von Paris, fiel der DFB-Entschluss: Trotz alledem – wir spielen. Deutschland-Holland wurde stilisiert zum Symbol für Freiheit und Demokratie. Mit Kanzlerin Angela Merkel im Stadion. “Wir weichen vor dem Terror nicht zurück”, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

All der entschlossenen Rhetorik hätten noch am Sonntag entschlossene Taten folgen müssen, die Gefährdungslage war schließlich bekannt. Die Sicherheitsbehörden dieses Landes hätten umgehend umschalten müssen. Um das Spiel von Hannover unter allen Umständen zu ermöglichen

Was ich meine? 700 Kilometer südlich von Hannover liegt Schloss Elmau. Dort wurde Anfang Juni für geschätzt über 300 Millionen Euro ein Hochsicherheits-G7-Gipfel organisiert. Mit 20.000 Polizisten, einer Kontrollzone, mit gesperrten Straßen und Bahngleisen, mit einer Flugverbotszone. Vor dem Hannover-Spiel hätten alle verfügbaren Spürhunde, alle freien Metalldetektoren zum Stadion geordert werden müssen für dieses Fußballspiel, das von der Politik als Antwort Deutschlands auf eine konkrete Kriegserklärung der Terroristen verkauft wurde.

Selbstverständlich: Jede wehrhafte Demokratie hat ihre Grenzen und Deutschland ist kein Polizeistaat. Ein einziger im Großraum Hannover versteckter Terrorist mit Panzerfaust oder Lenkrakete – und natürlich hätte selbst das wichtigste Spiel besser abgesagt werden müssen.

Notwendig ist: ein klares Bild der Gefahren

Aber eine freiheitliche Gesellschaft muss sich ein wirklich informiertes Bild von Gefahren und Gefahrenabwehr machen können. Was um alles in der Welt sollte dieser in sich unlogische Satz des Bundesinnenministers? Ein Teil der Antworten würde die Bevölkerung verunsichern, also werde er sie nicht geben? Was sollte diese Dämonisierung eines unbekannten Gegners, warum diese freiwillige weitere Verunsicherung der eigenen Bevölkerung?

Um einen Vertrauensvorschuss für die Entscheidung der Spielabsage hat de Maizière gebeten. Den soll er haben. Aber jeder Vorschuss muss zurückgezahlt werden. Der Terrorismus hat nicht allein den Staat, er hat die gesamte Gesellschaft im Visier. Und darum möchte ich den Vorschuss bald zurück. Und erfahren, warum genau das so wichtige Spiel von Hannover abgesagt werden musste.

Terroristenförderung in Deutschland – Ziele und bereits erreichte Resultate:

Islamismus

Die salafistische Gefahr

In Deutschland gibt es kein Viertel wie das belgische Molenbeek. Dennoch gehen die Sicherheitsbehörden davon aus, dass die Gefahr durch gewaltbereite Islamisten dramatisch zugenommen hat. FAZ, Nov. 2015

Abbas 2015 neben Merkel – ein Politikum erster Güte:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/

DIE ZEIT und der Tod des Mitherausgebers Helmut Schmidt/SPD 2015 – was alles in den Nachrufen fehlt:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/12/die-zeit-und-der-tod-des-mitherausgebers-helmut-schmidtspd-2015-was-alles-in-den-zeit-nachrufen-fehlt/

Die “Terroristen” der katholischen Kirche, darunter Dominikaner Frei Betto:http://www.deutschlandfunk.de/befreiungstheologie-50-jahre-nach-dem-militaerputsch-in.886.de.html?dram:article_id=275467

 

http://www.deutschlandfunk.de/die-vergessene-diktatur.691.de.html?dram:article_id=52655

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44678/umgang-mit-der-vergangenheit

Merkel spricht auf Trauerakt für Helmut Schmidt in Hamburg am 23.11. 2015. Schmidt und Merkel – viele gemeinsame Wertvorstellungen. Welche Staats-und Regierungskirche die Trauerfeier für Schmidt ausrichtet.

“Alles beherrscht”. Angeli, Brasiliens bester Karikaturist, in Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo”.

AngeliEstatudodominado2

Ausriß, Januar 2015.

angelibanditen12.jpg

Angeli 2012 politisch unkorrekt zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

BrechtCH1

Brecht in Sachsen.

Der deutschstämmige Kardinal Aloisio Lorscheiter sagte in Fortaleza, die Herrschenden, zynisch und skrupellos agierende Clans, seien nicht gewillt, Macht und Privilegien abzutreten. Deshalb werde das Volk ganz bewußt dumm gehalten, da es dann leichter manipulierbar sei. Ungebildete, Analphabeten, so der Kardinal, „wissen nicht, wie sie sich in der heutigen Welt bewegen sollen. Sie kennen ihre Rechte nicht und fordern sie auch nicht ein. Sie lassen sich fatalistisch treiben, sie verbinden sich nicht mit anderen, sie organisieren sich nicht.”

In vielen katholischen Sozialprojekten Brasiliens, darunter denen der Franziskaner, hängt in portugiesischer Sprache Bertolt Brechts Gedicht über den politischen Analphabeten aus.

O Analfabeto Politico

O pior analfabeto é o analfabeto politico.

Ele nao ouve, nao fala, nem participa dos acontecimentos politicos…

Auch in Ländern wie Deutschland wird der Typus des analfabeto politico zunehmend häufiger.

 

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 18. November 2015 um 14:51 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)