Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Kreml, Putin” laut Hamburger Illustrierte “Der Spiegel” identisch mit Privatbank, Putin als Banker, Geldverleiher:”Der Kreml leiht dem französischen Front national laut einem Zeitungsbericht 40 Millionen Euro.” Laut FAZ ist es indessen die “First Czech Russian Bank (FCRB)”. Was stimmt denn nun? Angehende Journalisten können erkennen, was auf sie in deutschen Redaktionen zukommt(sog. Tendenzschutz)Mit wieviel Milliarden Euro deutsche Steuerzahler derzeit Terrorangriffe in der Ukraine finanzieren.

 http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-front-national-soll-millionen-kredit-von-putin-bekommen-a-1005356.html

Wikipedia zu üblichen sehr starken Beschränkungen journalistischer Freiheit:  …Unter Tendenzschutz wird verstanden, dass dem Verleger eines Mediums (z. B. einer Zeitung) ausdrücklich das Recht gewährt wird, die politische Meinung der jeweiligen Publikation festzulegen. Seine Macht erstreckt sich also nicht nur auf wirtschaftliche Entscheidungen (etwa zur Betriebsorganisation), sondern auch, wegen der besonderen Rolle derMassenmedien, auf politische Entscheidungen, die andere Unternehmen nicht treffen können, da sie nicht selbst publizieren.

Tendenzschutz bedeutet also konkret, dass der Verleger berechtigt ist, die politische Richtung der ihm gehörenden Medien zu bestimmen und seine Redakteure und freie Journalisten zu verpflichten, in einer bestimmten Art und einem bestimmten Stil Texte, Bilder und Filme in einer bestimmten politischen Sichtweise zu produzieren. Ein Recht von Redakteuren, journalistisch und inhaltlich vom Verleger unabhängig zu sein, besteht nicht…(Gutes Thema für Medienkundeunterricht an deutschen Schulen, falls sich die Lehrer trauen…)

kreml1.jpg

Kreml – ein Geldinstitut?

http://www.faz.net/aktuell/frankreich-front-national-erhaelt-40-millionen-kredit-aus-moskau-13289425.html

Putin unterstützt Europas Rechtspopulisten mit allen Kräften – auch mit viel Geld: Der Kreml leiht dem französischen Front national laut einem Zeitungsbericht 40 Millionen Euro.” Deutung der Hamburger Illustrierten wirft viele Fragen auf. Sind nach diesem Muster deutsche Privatbanken identisch mit deutschen Staatschefs, der Regierung? An welche Länder deutsche Privatbanken Geld verleihen…(Diktaturen etc.) Wieviele Euro-Millionen westlicher Länder an Putin-feindliche NGO in Rußland gehen…

moskauzentralbank2.jpg

Zentralbankgebäude, Moskau.

Deutsche Steuerzahler finanzieren Kiewer Marionettenregierung, Terrorangriffe gegen antinazistische Regierungsgegner: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-steuerzahler-finanzieren-putschregierung-in-kiew-zu-der-nazis-und-antisemiten-gehoren-eu-beschlos-finanzhilfe/

Deutsche Medienkonsumenten:

Am 27. November 2014 um 17:32 von Leser63

@ von Kenner

Sehr richtig, auch die deutschen Parteien sind weltweit sehr aktiv! Die sogenannten NGOs wie die Konrad-Adenauer-Stiftung oder Friedrich-Naumann-Stiftung betreiben in vielen Ländern Oppositionspolitik für die Interessen des Westens. Finanziert werden diese „Stiftungen“, die natürlich keine sind, weil sie über kein eigenes Geld verfügen, vom Deutschen Steuerzahler. Über eine halbe Milliarde Steuergelder jährlich greifen sich die Parteien ab, um in anderen Ländern ihre „Werte“ zu vermitteln und Wahlen zu beeinflussen.

Am 27. November 2014 um 16:37 von Kenner

Zweierlei Mass?

Wenn Frau Nuland ganz offenherzig verkündet das die USA als STAAT stolze 5 MILLARDEN in ukrainische Oppositionsparteien investiert haben, hat das bisher in den D Medien nicht solche Wellen geschlagen.

Am 27. November 2014 um 18:15 von derzweitekommentator

Putin verleiht Geld? Eine Bank verleiht Geld!

Es ist ja wohl eher eine Bank, die Geld verleiht. Mir wäre nicht bekannt, dass Putin alle russischen Banken direkt unter seiner Fuchtel hätte, wie es einige hier darstellen.

Aber klar, dass alle, die etwas gegen Russland haben, sich dadurch in ihrer Meinung bestätigt sehen.

Am 27. November 2014 um 16:52 von Lutz Jüncke

Die Regierung sollte sich ein anderes Volk wählen

Die FN konnte im Wahljahr 2014 zahlreiche Erfolge erzielen … bei den Europawahlen im Mai wurde sie erstmals in Frankreichs Geschichte stärkste Kraft. … und schockierte damit … die in Frankreich regierenden Sozialisten

Ja und nun?
Wollen die ‘regierenden Sozialisten’ sich jetzt frei nach Brecht ein neues Volk wählen, weil ihnen der Wählerwille nicht passt?

Der Zwischentitel ist auch ein wenig gewagt:
“FN-Erfolge schockieren Frankreich”
Warum sollte die Mehrheit der Wähler über das Ergebnis ihrer eigenen Stimmabgabe ‘schockiert’ sein?
Die Erfolge schocken vielleicht die Wähler anderer Parteien, aber wohl kaum ‘Frankreich’.
Oder ist das Wahlergebnis durch Magie zustande gekommen?

Am 27. November 2014 um 17:01 von No pasaran

Wenn USA $5 Mlrd. in die Ukraine stecken darf…

… dann darf eine Bank aus Moskau $9 Mio. einer Partei in Frankreich als Kredit gewähren. Was sorgt hier für helle Aufregung? Oder gelten wieder einige Regeln nur für bestimmte Banken und Länder?

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/16/kalter-krieg-ukraine-afghanistan-verdeckte-cia-operationen-faz-hintergrund-die-cia-hat-in-ihrer-67-jahrigen-geschichte-wiederholt-aufstandische-in-allen-teilen-der-welt-bewaffnet-von-angola-u/

ukrainemanngetotetjuli.jpg

Ausriß, bei Terrorattacke ermordeter Mann. 

Rußland-Sanktionen: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/27/obama-vize-blamiert-merkel-usa-haben-eu-zu-sanktionen-gegen-russland-gezwungen-deutsche-wirtschafts-nachrichten/

rosneft1.jpg

Rosneft-Sitz, Moskau.

Manipulationsmethoden deutscher Medien heute: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 27. November 2014 um 16:46 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)