Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014. Deutsche Medienkonsumenten lachen deutschen Mainstream wegen infantil-blamablem Lob für Oligarchen aus. “Des Brot ich esse, des Lied ich singe”. “Wenn schon Fakten verdreht werden, dann bitte wenigstens so, damit es keiner merkt. Selbst wenn alle seine Beschäftigte (300000) demonstrieren würden, sind es immer noch zu wenige! Wenn ich Journalist wäre und solche “einfachen” Fakten verdrehen würde, könnte nicht mehr in den Spiegel schauen.”

  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/20/ukraine-2014-illustrierte-der-spiegel-und-der-nette-oligarch-was-im-text-alles-fehlt-darunter-die-morde-an-ostukrainischen-zivilisten-durch-terrorkommandos-der-kiewer-marionettenregierung-spie/

Steinmeier blamiert sich auf Alexanderplatz im Europawahlkampf:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/20/ukraine-2014-steinmeier-blamiert-sich-auf-dem-alexanderplatz-youtube-anklicken-kriegstreiber/

Achmetow hat 300000 Beschäftigte

Und wenn unter Androhung der Entlassung nur 10000 Menschen, selbst wenn es 20000 sind, dann sind unter 10 % seiner Beschäftigten bereit sich gegen die Separatisten zu demonstrieren. Bleibt endlich bei der Wahrheit und versucht es aus der Sicht der Mathematik zu betrachten. Wenn schon Fakten verdreht werden, dann bitte wenigstens so, damit es keiner merkt.
Selbst wenn alle seine Beschäftigte (300000) demonstrieren würden, sind es immer noch zu wenige!
Wenn ich Journalist wäre und solche “einfachen” Fakten verdrehen würde, könnte nicht mehr in den Spiegel schauen.

Oligarch setzt Zeichen gegen Steuern zahlen

Dieser Warnstreik hat wohl wenig mit den “Ukrainern” zu tun, sondern viel mehr mit den Bestrebungen und Verlustängsten des Oligarchen Achmetow.

Er weigere sich steuern zu zahlen und seine Betriebe sollen demnächst nationalisiert werden.

Ria Novosti:
Die selbsternannte Volksrepublik Donezk (VRD) hat eine Nationalisierung in dieser ostukrainischen Region angekündigt. […] “Im Zusammenhang mit der Weigerung regionaler Oligarchen, Steuern an den Staatshaushalt der Volksrepublik Donezk (VRD) abzuführen, wurde beschlossen, mit der Nationalisierung zu beginnen“, teilte der Chef des Obersten Rates der VRD, Denis Puschilin, am Dienstag auf dem Twitter Account der Republik mit.

10000de?

Also ich sehe 10 auf dem Foto. Was soll denn das?! Das glaubt doch kein Mensch.

In russischen Nachrichten

In russischen Nachrichten wird es so dargestellt:
Die Donezker Volksrepublik wolle Achmetows Besitz in der Ostukraine verstaatlichen/beschlagnahmen. Deshalb hat sich Achmetow gegen die Rebellen gestellt. Achmetow hat Arbeiter in seinen Betrieben unter Androhung der Entlassung gegen Separatisten demonstrieren lassen.

lachhaft

zehntausende … ja genau.
.
die süddeutsche berichtet von hunderten.

http://www.sueddeutsche.de/politik/

ukraine-konflikt-hunderte-demonstrieren-
in-donezk-gegen-separatisten-1.1970010
.
bitte künftig besser abstimmen @ ts und sz, sonst wirkt das unglaubwürdig ;-)
.
und bitte noch ein paar neutral nachprüfbare beweise – die zigtausenden demonstranten werden doch sicherlich feinsäuberlich für die propagandaschlacht festgehalten werden oder?
.
ein paar hundert korrupte bzw. lohnabhängige kriegt man schnell zusammen, wenn es darum geht, interessen jenseits des atlantik zu vertreten – siehe brüssel und berlin.

Oligarch

Da fällt mir doch zusätzlich noch auf:
War der Herr nicht kürzlich bei unserer lieben Kanzlerin und hat dort auch die Elite der -EU begrüssen können und von ihnen die von ihm erwarteten Vorgaben mitgeteilt bekommen.

sorry… aber jetzt fällt mir nix mehr ein. Die Ukrainer setzen ein Zeichen gegen die Separatisten. Mensch. Das klingt mal wieder so nach Massenbewegung.

Was ist? Ein Oligarch kommandiert seine Arbeiterschaft in einer infrastrukturell vernachlässigten Gegend ab.

Viele von diesen Leuten werden vermutlich nicht von ihrer Meinung sondern von der Angst vor Arbeitsplatzverlust getrieben.

Aber wie gut, dass es bei uns keine Propaganda gibt.

“…ein paar hundert korrupte bzw. lohnabhängige kriegt man schnell zusammen, …”

vorallem wenn bei Widerstand gegen die Anordnungen des Chefs mit Kündigung gedroht wird.

auch dort

wie anderswo: ruft der herr, folgt das geschehr! wessen brot ich ess,dessen lied ich sing… usw. usf.-
wir kennen das doch zur genuege- bist du nicht willig, dann kannst du gehen,denn am tor stehen hundertausende die deine arbeit machen wollen…-so kommen die pfeifkonzerte des herrn oligarchen zusammen-und nicht anders- und zehntausende sowieso nicht.

Genau hinsehen !

Auf dem Gruppenfoto zum Artikel sind keine Fahnen zu sehen. Weder DNR noch RF oder Ukrainische.
Was zusehen ist ein Plakat mit dem Wort “???” – Frieden !
Gegen wen das sich nun richtet, ist Spekulation.

Die Menschen auf der Krim sind sicher, während im Osten Zivilisten erschossen werden – wofür ist man wohl?

Die Syrien-Intervention:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/die-syrien-intervention-wieviele-bewohner-syriens-wurden-durch-eingedrungene-kampfer-aus-deutschland-ermordet/

wesbrotichesse.jpg

“Des Brot ich esse, des Lied ich singe.” Wandbehang in öffentlichem historischen Gebäude einer idyllischen deutschen Stadt.

Ukraine 2014 – die wirtschaftlichen Interessen der USA, ihrer Elite. “Hunter Biden joins the team of Burisma Holdings”. Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden in Vorstand des größten privaten Öl-und Gas-Unternehmens der Ukraine, Burisma-Holding. Gute Geschäfte auch mit Söldner-und CIA-Vermarktung, Waffen etc. Rußlands lockende Bodenschätze – Öl, Gas, Erze…Berliner Regierung wurde von deutschen Journalisten bisher noch nicht gefragt, ob sie ebensolche Wirtschaftsinteressen in der Ukraine verfolgt wie US-Vize Joe Biden/Weißes Haus. **

tags: 

 http://burisma.com/hunter-biden-joins-the-team-of-burisma-holdings/

Ernennung von Hunter Biden kurz nach Besuch des Vaters bei den Marionetten in Kiew.

ukrainehunterbidenobama1.jpg

Ausriß. Friedensnobelpreisträger Barack Obama, Joe Biden und Hunter Biden – neuer Vorstand der Ukraine-Energie-Holding Burisma. Das US-Ukraine-Engagement wird immer lohnender.

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien im Ukraine-Kontext bisher verschwiegen, daß sich die USA-Führung weltweit häufig Nazis und Faschisten bediente, um wirtschaftliche Interessen effizient zu verfolgen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-und-medientricks-kein-hinweis-auf-enge-zusammenarbeit-der-cia-mit-nazis-und-faschisten-weltweit-2-2/

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 20. Mai 2014 um 18:40 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)