Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Brasilianerin war nicht schwanger”, Selbstverletzung zu vermuten, sagt Züricher Stadtpolizei zur mutmaßlichen Neonazi-Attacke auf Anwältin Paula Oliveira. Sie betont, in Toilette Fehlgeburt von Zwillingen erlitten zu haben. Wird jetzt schweizerische Polizei von brasilianischer Seite massiv der Lüge bezichtigt?

Von offizieller Seite, darunter von Staatschef Lula und Menschenrechtsminister Vannuchi, doch auch von den brasilianischen Medien waren sämtliche Aussagen der Anwältin Paulo Oliveira zum Tathergang  stets als Fakt, hundertprozentig korrekt angesehen worden. In ersten Nachrichten über die Darstellung der Züricher Stadtpolizei werden weiterhin die Aussagen von Paulo Oliveira nicht in Zweifel gezogen. Aus der Familie der Anwältin hieß es, diese könne beweisen, schwanger gewesen zu sein. Ein schweizerischer Arzt habe die Schwangerschaft begleitet.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/15/wir-sterben-alle-vor-schande-nach-der-wendung-im-fall-paula-oliveira-groste-brasilianische-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-ubt-als-erstes-nationales-medium-klare-selbstkritik/

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Brasilianerin-war-nicht-schwanger/story/28202417

Tagesanzeiger:

Experte: Brasilianerin hat sich selbst verletzt, war nicht schwanger. Für die Rechtsmediziner weist alles darauf hin, dass sich die 26-jährige Brasilianerin die Verletzungen selber beigefügt hat.

“Blick”:

Ritz-Opfer: Sie war gar nicht schwanger!

14:23 | 13.02.2009

ZÜRICH “ Heute informierte die Polizei im mysteriösen Ritz-Fall um die Brasilianerin Paula O. Und sie deckt auf: Die Schwangerschaft war eine Lüge.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/13/lula-regierung-wird-attacke-auf-brasilianerin-in-der-schweiz-nicht-akzeptieren-dazu-nicht-schweigen-brasilien-sei-beispiel-fur-gutes-zusammenleben-mit-auslandern/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/13/brasilianerin-fall-wie-rudert-brasilia-nach-den-scharfen-vorwurfen-zuruck/

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 13. Februar 2009 um 14:12 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

1 Kommentar

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)