Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Leipzig-Querdenken-Demo am 7.11. 2020 und Corona-Diktatur. “Frieden, Freiheit – keine Diktatur!”(Sprechchöre) “Wir sind das Volk!” “Freiheit, Freiheit!” “Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Freiheit raubt!” Staatsmedien mit bizarr lügnerischer Berichterstattung. Unerwartet erfolgreiche Querdenker-Demo bringt wegen ihrer Symbolwirkung die Politmarionetten, Politschauspieler auf die Palme. Machthaber wollten offenbar, daß die Polizei wild auf die Leute eindrischt…

Samstag, 07. November 2020 von Klaus Hart

Für Politisierte die tägliche, sehr aufschlußreiche Information über Corona-Patientenzahlen in den Helios-Kliniken, darunter in Erfurt. Die Patientenzahlen-Tabelle aller Helios-Standorte: https://www.helios-gesundheit.de/qualitaet/auslastung/

ASteimle

Ausriß.

Die Querdenken-Demo – youtube anklicken:https://www.youtube.com/watch?v=5dTQZ6f4-b0&feature=emb_logo.

-

Querdenken-Facebook:https://www.facebook.com/BewegungLeipzig/.

-

Uwe Steimle auf der Demo: https://pressecop24.com/demo-erich-honecker-ruft-in-leipzig-am-07-11-2020-zur-einigkeit-auf/. “Was wir hier erleben, ist keine Covid-Krise, sondern eine Kapitalismus-Insolvenzverschleppung!”.

-

Leipzig-Demo 21.11. 2020:http://www.hart-brasilientexte.de/2020/11/21/corona-diktatur-und-leipzig-demo-21-11-2020-staatsmedien-berichten-wie-ueblich-gleichgeschaltet-gesteuert-aufschlussreich-der-livestream/

Volksverführer201

Ausriß Der SPIEGEL 2020.

BILD: …Die Initiative „Durchgezählt“ schätzt sogar, dass sich etwa 45 000 „Querdenker“ auf dem Augustusplatz drängten…

(Auffällig viele junge Leute, studentisches Publikum unter den Demonstranten)

“Neonazis stehen in der ersten Reihe” – zwangsfinanzierter rbb

“Auch Leipzig hat wieder gezeigt: Die Ohnmacht der Polizei erfüllt die Corona-Leugner mit einem Gefühl der Selbstermächtigung. Neonazis stehen in der ersten Reihe.

Von Olaf Sundermeyer, rbb”

HeuteimFunk1

Wo in Leipzig tatsächlich Ausschreitungen, Randale, Barrikaden waren – bemerkenswert, daß die Verursacher nicht klar benannt werden. So entsteht bei oberflächlichem Medienkonsum der Eindruck, es seien Leute der Querdenker-Demo gewesen:

23:17 Uhr/MDR

Einsatz in Connewitz läuft noch

“Aktuell sind die Einsatzkräfte der Polizei im Leipziger Süden unterwegs. Im Bereich Connewitz kommt es zu gewalttätigen Ausschreitungen, die mit brennenden Barrikaden zum Ausdruck gebracht werden”, so die Polizei Leipzig.

-

22:47 Uhr

Barrikaden mit Wasserwerfern gelöscht

Das Einsatzgeschehen konzentriert sich nach Angaben der Polizei Leipzig aktuell auf die Wolfgang-Heinze-Straße. Dort seien an mehreren Stellen Brände mit Wasserwerfern gelöscht worden, weil die Feuerwehrleute nicht vorfahren konnten, so die Polizei. Die Polizei sehe sich mit “massiven Bränden” von Barrikaden konfrontiert, die von Demonstranten gelegt worden seien. In den Straßen seien derzeit mehrere hundert Menschen unterwegs.

-

22:26 Uhr

Räumung in Connewitz

Die Polizei hat im Leipziger Süden mit der Räumung von Straßenblockaden begonnen. Wasserwerfer sind im Einsatz, Böller sind zu hören, schildern MDR-Reporter das Geschehen in Connewitz. Zwischenzeitlich hatte auch auf der Bornaischen Straße eine Barrikade gebrannt. Die ist mittlerweile wieder gelöscht.

-

21:10 Uhr

Brennende Blockade in Connewitz

In der Nähe des Kulturzentrums “Conne Island” nahe des Connewitzer Kreuzes brennt eine Barrikade. MDR-Reporter berichten, dass zwar Feuerwehr am Ort ist, sich nach Flaschenwürfen aber zurückgezogen hat und nicht löscht. Auch in der Nähe des Herderplatzes brennen Gegenstände auf der Straße.

-

Nach gewalttätigen Auseinandersetzungen im Umfeld der “Querdenker”-Demonstration in Leipzig ist das Entsetzen groß. Viel Kritik gibt es vor allem am Oberverwaltungsgericht in Bautzen und Sachsens Innenminister Roland Wöller. MDR – Wahrheit oder Fake News?

Spahn1

Ausriß BILD: Jens Spahn könnte es werden. Ist die CDU modern genug für einen schwulen Kanzler?

-

BILD-Version:

…Die „Querdenker“ marschierten trotz Verbots auf dem Innenstadtring und skandierten „Frieden Freiheit, keine Diktatur“ und „Merkel muss weg“. Im Bereich des Hauptbahnhofes wurde sogar eine Polizeisperre durchbrochen. Einige Teilnehmer zündeten Böller und Raketen, bewarfen auch Polizisten mit Pyrotechnik und Flaschen. Am Hauptbahnhof kam es zu mehreren Schlägereien zwischen Teilnehmern der Demo und Gegendemonstranten…Das Polizeirevier in Connewitz wurde mit Pflastersteinen beschossen…Leipzigs Polizeipräsident Torsten Schultze erklärte am Abend: „Es entstand großer Druck auf die Polizeikräfte, dem wir nur unter Einsatz von unmittelbarem Zwang standhalten hätten können. Damit stellt sich die Frage der Verhältnismäßigkeit der Mittel. Gewalt einzusetzen war für uns nicht angezeigt. Man bekämpft eine Pandemie nicht mit polizeilichen Mitteln, sondern nur mit der Vernunft der Menschen.“…Auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (62, SPD) äußerte sich bereits via Facebook: „Ich habe keinerlei Verständnis für die Massendemonstration. Es ist in dieser Situation unverantwortlich, frech, unsolidarisch und hochriskant.“…

„Verletzte weiterhin dienstfähig“

 Die Polizei sprach am Sonntag von insgesamt 102 erfassten Straftaten, 14 tätlichen Angriffe auf Vollstreckungsbeamte, neun Widerstände gegen Vollstreckungsbeamte, 13 Körperverletzungen und elf Sachbeschädigungen. 13 Personen wurden vorläufig fest-, 18 in Gewahrsam genommen.Sie ließ jedoch offen, wie viele davon „Querdenken“-Demonstranten und wie viele deren Gegner betrafen. BILD

 

http://www.pi-news.net/2020/11/heute-ab-13-uhr-live-grosse-querdenken-demo-in-leipzig/

Aleip1

http://www.hart-brasilientexte.de/2020/10/30/die-taeglichen-corona-luegen-wo-ist-der-notstand-achgut/

“Beobachter gingen davon aus, dass insgesamt weit mehr als die 20.000 von der Polizei gezählten Teilnehmer nach Leipzig gekommen waren.” DIE ZEIT. “Für das Gedränge trage die Polizei die Schuld, sagte hingegen Querdenken-Gründer Michael Ballweg”.

FOCUS:

Zehntausende Menschen haben in Leipzig gegen die Corona-Einschränkungen demonstriert und dieselben dabei massenhaft missachtet. Zunächst bleibt alles friedlich, aber als die Stadt die Versammlung auflöst, kippt die Stimmung. Am Abend brennt dann Connewitz.

Am Ende hatten sie, was sie wollten: Sie kamen zu Zigtausenden nach Leipzig, missachteten so gut wie kollektiv die Corona-Regeln und zogen am Ende triumphal über den Leipziger Innenstadtring, die Route der legendären Montagsdemos in der DDR.

Aus ganz Deutschland, das war an den vielen Dialekten der Teilnehmer zu hören, waren Anhänger der “Querdenken”-Bewegung am Samstag zu ihrer nächsten Großdemo gegen die Corona-Politik angereist.

…Schon vor der Demo hatten die Veranstalter eigentlich über den symbolträchtigen Innenstadtring ziehen wollen, nach der Auflösung versuchte die Polizei das zunächst zu verhindern, gab den noch immer Zigtausenden aber schließlich nach.

Nur mit massiver Gewalt hätte man die Demonstranten daran hindern können, sagte Polizeisprecher Olaf Hoppe. Das habe man vermeiden wollen und den Ring deshalb freigegeben. Sprüche wie “Frieden, Freiheit, keine Diktatur” und “Merkel muss weg” skandierten die noch immer Zigtausenden Teilnehmer, als sie die Protestroute der Freiheitsbewegung von 1989 abschritten…FOCUS

Aleip4

Gegen 19.00 Uhr ist der Augustusplatz erneut gut gefüllt mit Systemkritikern – trotz der Polizeidurchsagen, daß die Demo aufgelöst sei…”Frieden, Freiheit, Selbstbestimmung!” “Willkommen in Diktatur. Sie verlassen Demokratie”.

Ramelows Polizei(TH) auf dem Augustusplatz massiv präsent…

Aleip5

“Freiheit stirbt durch Schweigen”.

“Oh, wie ist das schön, sowas hat man lange nicht gesehen, so schön!” – singen die Demonstranten ohne Ende…

“Als Reaktion setzte sich der Demonstrationszug trotzdem in Bewegung, erzwang einen nicht genehmigten Marsch über den Leipziger Ring, sang dabei „Oh wie ist das schwer“. DIE WELT

Aleip2

“Frieden, Freiheit, Demokratie!”

Aleip3

Ausriß.

HacksCrimeRegierung

“Organisiertes Verbrechen.

Die große Kriminalität im Land

Wird gerne d i e R e g i e r u n g auch genannt.

Peter Hacks”(Ausriß)(Siehe große Erfolge der Machthaber 2020 bei der Förderung der Clan-Kriminalität)http://www.hart-brasilientexte.de/2019/11/25/beuteland-die-millionengeschaefte-krimineller-clans-ard-doku-2019-was-wir-der-merkel-groko-den-kriminellen-deutschen-machteliten-verdanken-was-diese-unter-kulturbereicherung-vers/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)