Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Gesteuerte “Lügenpresse” und Politiker machen gegen Ex-Pfarrer Eberhard Richter aus Dresden mobil, verschweigen jedoch, was er in der Jauch-Sendung sagte, wie er Merkel kritisierte. Wird Richter mit Berufsverbot belegt, wie der westdeutsche Priester Paul Spätling? Hier Richter-Zitate. Gleichschaltung besonders auffällig bei westdeutschen Zeitungen in Ostdeutschland. Lügenpresse besonders erbost über diese scharfe Medienkritik von Richter: “Wir alle können ja nur dem eigenen Augenschein trauen und der einen oder anderen Studie”.

Mittwoch, 21. Januar 2015 von Klaus Hart

Kirchenfunktionäre müssen auf der Seite derer mitrennen, die sie bezahlen:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/16/dresdner-christen-grusen-die-pegida-kirchenfunktionare-mussen-auf-der-seite-derer-mitrennen-die-sie-bezahlen/

“Pegida-Chef posierte als Hitler”: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/21/pegid-chef-posierte-als-hitler-hitler-darstellern-in-deutschen-filmen-im-deutschen-tv-drohen-jetzt-offenbar-schwerste-sanktionen-u-a-wegen-volksverhetzung/

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dresdner-theologe-frank-richter-der-pegida-versteher-a-1013994.html

Richter zu den Resultaten der Regierungspolitik, daran beteiligt ehemalige DDR-Regierungsgegner: “Die Politiker behandeln uns von oben herab – das ist wirklich ein Tiefpunkt der politischen Kultur, die leider, ich sag das ungern, angekommen ist…Die Gesellschaft im ganzen entsolidarisiert sich. Der Staat hält sich nicht an die Gesetze, die er selbst gemacht hat. Maastricht-Kriterien…Die Menge derer, die da mitlaufen, sind sehr hoch politisiert…Ich lebe in Dresden, ich hab mir das oft angeschaut. Meiner Wahrnehmung nach sind 90 Prozent derer, die dort mitlaufen, tatsächlich besorgte Bürger”

Richter mit bemerkenswerter Kritik an der “Lügenpresse”: “Wir alle können ja nur dem eigenen Augenschein trauen und der einen oder anderen Studie”.

Richter:”Auch die mediale Vermittlung von Flüchtlingen…Tatsächlich kommen viele allein reisende Männer aus Nordafrika”.

 Ablauf und Inhalt von TV-Talkshows werden, wie jeder Medien-Insider weiß,  bekanntlich stets besonders detailliert vorher mit beteiligten Regierungs-und Staatsfunktionären, Parteifunktionären abgesprochen – Eberhard Richter hielt sich offensichtlich nicht an die Vorgaben.

Merkel wird wegen übler Positionierung gegen Pegida-Führer wie Oertel und Bachmann, Pegida-Anhänger, von Staatsfunktionär Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, scharf kritisiert:”Diesen Satz hätte unsere Bundeskanzlerin lieber unterlassen sollen.” Die groteske Jauch-Sendung vom 18.1.2015. **

JauchOertel1

 

Parteifunktionäre versuchen, durch unhöfliches Dazwischengequatsche Oertel aus dem Konzept zu bringen.

Thierse – wer erinnert sich? Der Parteifunktionär kam nach dem Anschluß der DDR zum Bergarbeiter-Hungerstreik nach Bischofferode, briefte hinter dem Kundgebungswagen die anwesenden Mainstreamjournalisten auf bemerkenswert autoritäre Art(Zeitzeugen werden sich gut erinnern) – und wurde bei seiner mißglückten Ansprache ausgebuht, mit altbekannten Sprechchören konfrontiert:”Wer hat uns verraten, Sozialdemokraten!”. 

 

Gauland:”Aber die Kanzlerin und die Politiker haben alles getan, um zu sagen, weg mit diesen Menschen.”

Jauch blendet darauf das entsprechende Zitat aus der peinlich-bizarren Neujahrsansprache von Merkel ein:”…Sage ich allen, die auf solche Demonstrationen gehen. Folgen sie denen nicht, die dazu aufrufen. Denn zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Haß in deren Herzen.”(Wertvorstellungen von Merkel – Irakkrieg, Freundin Timoschenko(“Russen abschlachten):http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/   )

Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung:”Diesen Satz hätte unsere Bundeskanzlerin lieber unterlassen sollen.”

Jauch-Sendung:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/19/pegida-oertel-bei-guenther-jauch-wie-sich-der-deutsche-mainstream-mit-sendungsanalyse-blamiert-panische-angst-vor-treffenden-oertel-zitaten-daher-fast-nur-meinungs-blabla/

Worüber Jauch, Thierse & Co. nicht reden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/21/syrien-intervention-sadistisches-kopfabschneiden-durch-terroristen-die-von-westlichen-landern-finanziert-militarisch-trainiert-wurden-video-anklicken-neoliberale-werte-die-umsetzung-die-result/

“Antisemitismus ist unsere bürgerliche und staatliche Pflicht” – der “Freudsche Versprecher” von Angela Merkel just im historischen Reichstagsgebäude von Berlin: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/18/antisemitismus-ist-unsere-buergerliche-und-staatliche-pflicht-angela-merkel-youtube-warum-alle-abgeordneten-klatschen/

Die erbärmliche Rolle von Parteifunktionären, Parteisoldaten, Angestellten von Partei-und Staatsunternehmen, Beschäftigen von Unternehmen, die am Menschenhandel verdienen: Wer jetzt beim Organisieren der Anti-Pegida-Demos nicht fleißig-unterwürfig mitzieht, fliegt, verliert Posten und Pfründe. In Großstädten wie München ist besonders offensichtlich, wie eklig-antidemokratischer Gruppendruck, erzeugt durch die Partei-Machthaber, auf die Partei-Untergebenen, wirkt. 

Kirchenfunktionäre müssen auf der Seite derer mitrennen, die sie bezahlen:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/16/dresdner-christen-grusen-die-pegida-kirchenfunktionare-mussen-auf-der-seite-derer-mitrennen-die-sie-bezahlen/

Die Sendungszitate – was Deutschlands Medien verschweigen:

 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)