Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Von einer Proteststimmung ist derzeit in Moskau nichts zu spüren.” Tagesschau, 1.3.2015. Mord an Nemzow, was Putin im westlichen Ausland politisch enorm schadet. Wie deutsche Medien, die zu Terror-Morden an Tausenden ostukrainischer Zivilisten permanent schweigen, den Fall propagandistisch aufbereiten. Die Medientricks – Erinnerung an den Umgang des gesteuerten deutschen Mainstreams mit den Massakertoten von Odessa.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/trauer-um-boris-nemzow-russland-nimmt-abschied-13457056.html

In Moskau, Stadt mit über 11 Millionen Einwohnern, beteiligten sich laut Polizeischätzungen etwa 21000 Menschen an dem Trauermarsch für Nemzow.

Nemzowmodel1

Ausriß, Kiew Post.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nemzow-mord-zehntausende-zu-trauermarsch-in-moskau-erwartet-a-1021164.html

luganskfrauverwundet1.jpg

Ausriß. Nach dem Odessa-Massaker die SS-Methoden von Lugansk…Per Google-Suche hat man rasch heraus, wie deutsche Mainstream-Medien über die Mord-Serie berichteten.

Deutsche Medienkonsumenten:

Oppositionsführer, Kremlkritiker, Korruptionsbekämpfung ?

Die Partei des sogenannten “Oppositionsführers” hatte bei den Parlamentswahlen 2011 ein sagenhaftes Wahlergebnis von 0,6 % erreicht. (Siehe Wikipedia) im Vergleich z.B. zu den Kommunisten mit 19% . Damit liegen sie ungefähr auf Höhe der Partei Bibeltreuer Christen in Deutschland. Es wär mir neu das so eine Partei in den deutschen Medien jemals als Opposion bezeichnet würde.

Wem nutzt der Mord an Nemzow?

Welches Interesse solte Putin haben, den Regimekritiker Nemzow ermorden zu lassen, er der keineswegs großen Einfluß in Russland genoss. Jetzt wird er hier im Westen (nennt sich selbst Wertegemeinschaft) hoch gepusht, dabei war er bis jetzt eher ein Nobody. Wem also nutzt dieser Mord? Sehr wahrscheinlich dem maroden ukrainischen Staat, der militärisch total abgehalftert ist und dringend daher Militärhilfe der “Wertegemeinschaft” benötigt, um so überleben zu können. Es ist also gut möglich, dass der ukrainische Geheimdienst den Mord verübte, andere westl. Aspiranten sind für eine solche Tat allerdings auch vorstellbar, wenn auch erst an 2. Stelle. Auch die Putin-Feinde in Russland könnten für den Mord verantwortlich sein, auch das ist denkbar.

Liebe Tagesschau

Bringen Sie doch mal ein bisschen Tiefe in den Anschlag rein so wie Schweizer Medien auch machen, nicht sofort wieder Putin wird langsam langweilig.
Wie alt war nochmal die Freundin von Nemzow, 23.
Die Eltern von Ihr waren gegen die Beziehung der EX-Freund war auch nicht begeistert.
Also wenn Spekuliert dann bitte nach allen Seiten. Bitte

Wir werden sehen, wie dieser

Wir werden sehen, wie dieser Mordanschlag vom Westen benutzt wird.
Jedenfalls kann man wieder die Frage stellen, “wem nützt es?”. Sicher nicht Präsident Putin.

Soweit ich die russische Verhältnisse kenne

und ich kenne diese nicht schlecht war der Ermotdete keine Gefahr für Putin. Weniger gefährlicher als Herr Gysi für unsere Bundeskanzlerin. Die Opposition gibt es ja praktisch nur in Moskau im Rest Russlands kennt man diese Oppositionelle nur aus den Fernsehentalkschows und Nachrichten. Dass es eine Provokation war um Putin zu schaden kann ich wiederum sehr gut glauben. So eine Art “Charkiver Bombe”.

Claudia Bauer meint ….

ich finde den Medienhype um den bedeutugslosen Opositionspolitiker Nemzow völlig überzogen und unangemessen.
Aber das ist eben der neue “qualitätsjournalismus” in Deutschland.
Er war erwiesenermaßen ein korupter Oligarch, der unter Jelzin wie auch immer, ein großes Vermögen angehäuft hatte. Er führte einen dekadenten Lebsstiel , völlig abgehoben vom russischem Volk, das ihn bei der letzten Wahl mit gerade einmal 1% der Stimmen abgestraft hat.

Ukrainekrieg 2015. Mord an Putin-Kritiker Boris Nemzow auffälligerweise direkt am Kreml – enormer propagandistischer Nutzen für westliche Putin-Gegner. “A frequent guest on Ukrainian political shows, Nemtsov was a sharp-worded politician who was clearly delivering the anti-Putin messages.” Kiew Post. Nemzow unterstützte Poroschenko. Das Odessa-Massaker an Gegnern der Kiewer Putschregierung – bislang totale Straffreiheit für Täter unter Poroschenko. **

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/russischer-oppositionspolitiker-nemzow-erschossen-13455510.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-oppositionspolitiker-nemzow-in-moskau-erschossen-a-1021049.html

http://rt.com/news/236359-nemtsov-killed-moscow-politician/

“With all respect to Boris Nemtsov, in a political view he did not pose any threat, meaning, of course, political [threat], for the current leadership of Russia or for Vladimir Putin. If we compare levels of popularity, ratings of Putin, the government as a whole, etc, then Boris Nemtsov was a little bit more [popular] than an average civilian,” Peskov told Kommersant Radio.. . RT

Ukrainischer Nazi-und Faschisten-Finanzierer, Milliardär und Oligarch Poroschenko reagierte sofort:

NemzowPoroschenko1

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/21/nach-der-nie%C2%ADder%C2%ADla%C2%ADge-im-kes%C2%ADsel-von-de%C2%ADbal%C2%ADze%C2%ADwe-sind-die-re%C2%ADgie%C2%ADrungs%C2%ADtrup%C2%ADpen-mas%C2%ADsiv-ge%C2%ADschwaecht-prae%C2%ADsi%C2%ADde/

Kiew Post, Nemzow-Zitate: “I consider the war of Putin against Ukraine a crime, a real crime. This is not a war of Russia against Ukraine. This is a Putin’s war – absolutely cynical, absolutely bloody, fratricidal and false war. Why is he doing this? It is more or less clear too. First of all – everything he is doing he is doing to stay in power no matter what. Now he already wants to stay in power for lifetime. Because if he doesn’t he is going to pay at least for the official crime – sending Russian army to Ukraine. It is a crime because in June Russian Federation council deprived him of the right to send the army abroad, including Ukraine. The second reason – this is Putin’s revenge to Ukrainian nation for an anti-criminal revolution. And as a result the criminal president (Viktor Yanukovych) was ousted,” Nemtsov said in an interview to Radio Liberty in Moscow that was published on Feb. 28, a day after Nemtsov was killed.

“Putin no longer wants an integral Ukraine by his side. This is in the past. Actually everything that was needed to be done to make Ukraine an enemy was already done by Putin. Everything needed to be done to make Ukraine run to NATO, Putin has already done. Everything needed to be done for Ukraine to never become a member of the Customs Union – Putin has already done. Basically everything he aimed to achieve towards Ukraine failed because of his own policy,” Nemtsov said in an interview to Radio Liberty in Moscow that was published on Feb. 28, a day after Nemtsov was killed…

“Nach der Nie­der­la­ge im Kes­sel von De­bal­ze­we sind die Re­gie­rungs­trup­pen mas­siv ge­schwächt. Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.” Der Spiegel zu Kriegsverbrechen unter Milliardär Poroschenko, NATO-Marionette. “…Armee demotiviert, entkräftet, ratlos.” Warten auf Positionierung von Merkel/Gauck/Steinmeier zu Vorwurf, daß ihre Marionette Poroschenko Soldaten verheizte, “sterben ließ”.

UkrainekriegtoterSoldat1

Ausriß – sinnlos verheizter ukrainischer Soldat – wird Poroschenko dafür zur Rechenschaft gezogen, von Merkel/Gauck/Steinmeier, NATO und EU kritisiert?

 

 

poroschenkosatire2.jpg

Ausriß. Poroschenko – der noch am Wahlsonntag eine Verstärkung des Krieges gegen die antinazistischen Regierungsgegner der Ostukraine angekündigt hatte. Die Fotos zeigen ermordete ostukrainische  Zivilisten, darunter zwei Frauen,  vom ersten Tag nach der Wahl. 

“Nach der Nie­der­la­ge im Kes­sel von De­bal­ze­we sind die Re­gie­rungs­trup­pen mas­siv ge­schwächt. Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.” Der Spiegel zu Kriegsverbrechen unter Milliardär Poroschenko, NATO-Marionette. Bislang keinerlei Reaktionen westlicher Politiker wie Obama, Merkel, Hollande etc. zum Umgang von Poroschenko mit “Kerntruppen seiner Armee”.

US President Barack Obama has condemned Nemtsov’s death, describing it as a “brutal murder,” the White House National Security Council said on Twitter. The council also called on Russia to conduct a“prompt, impartial and transparent investigation” and to “ensure those responsible are brought to justice.”… RT

“Der Putin-Gegner hatte bei vielen Besuchen in der Ukraine die neue prowestliche Führung in Kiew unterstützt.” Tagesschau

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/20/nato-stellvertreterkrieg-in-der-ukraine-2015-und-milliardaer-poroschenko-unter-druck-wegen-privatgeschaeften-poroshenkos-decision-not-to-sell-his-ukrainian-confectionary-corporation-come/

-NemzowBild1

Ausriß.

Kriegsverbrechen Kiews nach wie vor nicht vor internationalem Tribunal in Den Haag geahndet:
http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/26/kriegsverbrechen-der-nato-marionettenregierung-von-kiew-nach-wie-vor-nicht-vor-internationalem-tribunal-in-den-haag-geahndet/

 

NATO-Stellvertreterkrieg 2015 – sensationelles Eingeständnis: Ukraine-Streitkräfte nicht mehr kampffähig, laut Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner “Sicherheitskonferenz”. NATO-Marionette Poroschenko in Kiew funktioniert nicht wie erwartet – Befehlsgeber aus der Berliner Regierung 2015 frustriert, laut Mainstream-Medien. Zwangsrekrutierte ukrainische Soldaten kämpfen nicht wie erwünscht gegen antinazistische Widerstandskämpfer der Ostukraine. Mainstream kritisiert weiterhin Kriegsverbrechen unter Poroschenko nicht… **

Laut Mainstreammedien ist die Berliner Regierung über den Oligarchen, Milliardär, Nazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko enttäuscht – die von ihm geführte ukrainische Armee sei als Resultat des ostukrainischen Widerstands nicht mehr kampffähig, im Zerfall begriffen. Die ukrainischen Truppen werden als “demoralisiert” eingestuft – viele Soldaten hätten im Kessel von Debalzewo “völlig unnötig” ihr Leben verloren. Dies heißt – viele Millarden Euro der Steuerzahler aus NATO-Staaten wurden völlig unsinnig zur Finanzierung der ukrainischen Armee und ihrer Kriegshandlungen eingesetzt – und sinnlos verpulvert. Denn die Kiewer Putschregierung ist de facto pleite, hätte ohne Gelder der NATO-Staaten die Terrorattacken gegen die Ostukraine garnicht ausführen können. 

Per Google-Suche läßt sich rasch feststellen, welche deutsche Medien somit monatelang völlig falsche Einschätzungen über die Kampfkraft der Poroschenko-Streitkräfte verbreitet hatten. 

“Nach der Nie­der­la­ge im Kes­sel von De­bal­ze­we sind die Re­gie­rungs­trup­pen mas­siv ge­schwächt. Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.” Der Spiegel zu Kriegsverbrechen unter Milliardär Poroschenko, NATO-Marionette. Bislang keinerlei Reaktionen westlicher Politiker wie Obama, Merkel, Hollande etc. zum Umgang von Poroschenko mit “Kerntruppen seiner Armee”.

“…Armee demotiviert, entkräftet, ratlos.” Warten auf Positionierung von Merkel/Gauck/Steinmeier zu Vorwurf, daß ihre Marionette Poroschenko Soldaten verheizte, “sterben ließ”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/22/gauck-geht-allen-ernstes-eingehakt-mit-oligarch-milliardaer-nazi-und-faschistenfinanzierer-poroschenko-in-kiew-2015/

GauckPoroschenko151

Gauck, der typische ostdeutsche Bürgerrechtler, und Poroschenko, Oligarch, Milliardär, Nazi-und Faschistenfinanzierer. Ausriß. An den Resultaten der Politik ostdeutscher Bürgerrechtler wie Gauck läßt sich gut ablesen, welche Ziele diese tatsächlich verfolgten, welche Wertvorstellungen diese tatsächlich hatten. Gaucks blendendes Verhältnis zu Poroschenko spricht in diesem Sinne Bände. 

Das Massaker von Odessa – laut Kiewer Putschregierung steckt Rußland dahinter.
http://hinter-der-fichte.blogspot.com.br/2014/09/odessa-massaker-kiew-falschte.html

Oligarchin Timoschenko und Odessa-Massaker:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-merkel-freundin-timoschenkorussen-abschlachten-zum-odessa-massaker/

 

Ukraine-Ministerpräsident Jazenjuk in der Tagesschau:”Das war eine gutgeplante russische Kommandoaktion. Guttrainierte Agenten lösen den Konflikt aus und verschwinden dann schnell wieder.”

Deutsche Korrespondenten bitten Jazenjuk nicht um Beweise für seine schweren Beschuldigungen, was Bände spricht.

Der ukrainische Übergangs-Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk hat schwere Vorwürfe gegen Russland erhoben. Moskau stecke hinter den Zusammenstößen von Odessa, bei denen am Freitag viele Menschen ums Leben kamen.” Deutschlandfunk

 ”Russland hat Leute hierher geschickt, um für Chaos zu sorgen”, sagte er weiter.”

Haben deutsche Medien Jazenjuks Anschuldigungen hinterfragt, gar richtiggestellt – die deutschen Medienkonsumenten entsprechend informiert?

Hitlergruß von Jazenjuk:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

Deutsche TV-Sender haben unterdessen völlig die  Sprachregelung der faschistischen Kiewer Putschregierung übernommen, nennen den Terror von Armee und Milizen gegen die antinazistischen Demonstranten der Ostukraine allen Ernstes “Anti-Terror-Operationen”.  

Neonazis in Odessa, die auf Armbinden das in Deutschland verbotene Nazisymbol Wolfsangel tragen, werden in deutschen Medien beschönigend “pro-ukrainische Demonstranten” genannt.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-der-bemerkenswerte-wahrheitsgehalt-von-statements-der-kiewer-putschregierung-rusland-fuhrt-einen-krieg-gegen-die-ukraine-in-den-ostlichen-und-sudlichen-landesregionen-praside/

Was in deutschen Medien zum Odessa-Massaker fehlt:

How the thugs killed Odessa inhabitants in the Trade Unions House – the details of bloody scenario

 (includes English version).Note: the English version has been corrected, thanks to skydiggerpanchul???? ???????? ,Note: Great tragedy happened to the port city of Odessa at Friday, May 2nd, 2014. Supporters of federalism were chased to the Trade Unions House by Right Sector mob. The building caught fire soon afterwards, which resulted (by official reports) in 42 deaths.Originally posted by frallik at ??? ??????? ????????? ? ???? ?????????? – ?????? ????????… +18It’s clear that the number of casualties in the Trade Unions House is far greater. Provocateurs captivated people into the building where it was possible to kill them with impunity, with great relish, and without witnesses. Fire inside the building was directed in order to hide mass murdering of Ukrainian citizens.BmpRfPSCYAEOLMN
Firstly, the tents on the square were set on fire which resulted in appearance of large open fire areas close to the building. People were captivated to hide behind massive doors of the Trade Unions House. Federalism supporters had no Molotov’s cocktails prepared in advance. From where has fire inside the building appeared?
1399107468_1786633855
People behind the doors of the ground floor have been attacked by the Right Sector thugs who got in there long before the execution has begun. Those people were burned to the bones, first at main entrance…0_8e26a_ffcee15_XL
……Then at rest of them.144295_original
…Firefighters only appeared when massive entrance doors were burned through.144114_original
Only in a single room in a five-storey building with ceilings over 3 meters high had fire visible from outside.138801_original
Who could get onto the roof of the administrative building of nationwide significance? Perhaps those who in advance got the keys to locked steel gratings protecting the roof doors.13880a
These thugs must be found. They could tell a lot about when the murdering plan implementation has started, and how in advance they brought supplies for Molotov’s cocktails to the Trade Unions House.On the picture below stunt clowns play a role of federalism supporters. Typical Hollywood (USA/Israel)-style false flag action.45798_1000 (1)
Charred bodies on the ground floor, near the entrance doors.131
Why charred bodies appeared on higher floors where there was no open fire?102
The same bodies from other viewpoint:
– Wooden battery panel, wooden railings on the stairs and chipboard sheet don’t look burnt;
– Blue oval points to the barricade made of tables, chairs and cabinets. It hadn’t even touched by fire, unlike the charred bodies lying nearby;
– From where has the barricade appeared? It was built by the Right Sector thugs in order to lock people trying to save themselves on the above floors.133
-Female corpse was dragged across the floor space from the real place of her death. Who and why did it?133a
This man was shot in the head. Judging from clearly visible blood puddle, the murderer fired at point-blank so the bullet passed through the skull.104a
Have you noticed already that some dead people had burnt heads and shoulders only? That clothing under chest is not affected by fire? Somebody poured flammable stuff onto upper body of those people and set them ablaze. Could sunglasses stay on the face when a man tries to shake the napalm off his head? Notice that hands and wrists of those people burned to the bones, too.On this and previous pictures, a strange “whitewash” can be seen on the floor. That is the powder from extinguishers used by the punishers after people died…in order not to burn themselves or suffer from carbon monoxide.103 (2)
Young man and young woman. They have neither burned nor suffocated – there are no signs of an open fire on the hardwood floor (it seems to be made 50 years ago so it should have catch fire as a straw) and soot from the smoke on the walls. They were killed by other means. Most likely, somebody broke their necks – “professionals” entertained themselves here.68cf1421dc2
Barricades were on the other floors as well. Blood on the floor. Burnt head.The red arrow: it’s possible that the killers were “borrowing” their clothing with victims. Well known stuff, simple and effective.Note: according to one of the main versions of what happened on May 2 in Odessa, the Right Sector thugs performed a false flag operation. They put St. George’s Ribbons (symbols of anti-Maidan federalism supporters) and organized violent provocation against Maidan supporters (i.e. against their own allies), in order to later blame federalism supporters and make them look responsible for death of many people.101
Dead woman near the elevator with clothes absent below her waist. Most likely, she was raped, then doused with a flammable mixture and set aflame.106106a
People shot in the head.121
The same picture again: burnt heads, hands and shoulders, lower body untouched by fire.192192a
Man with multiple headshots.172
The scariest picture. Most likely it is a pregnant woman, who was one of the employees working on holidays, cleaning offices and watering flowers. She was strangled by an electric wire. She tried to resist – one can see discarded flower on the floor.The following video recorded how this woman cried and called for help while being murdered (”HELP ME! HELP ME!” cries start at 0:20).145631_original
…probably, that’s her killer.139
The sign of above demotivator that points on victim, murderer and the crime scene reads: “We offed Mommy! Glory to Ukraine!”. This demotivator has been joyfully posted by one of the Ukrainian “patriots”.Note: “Mommy Odessa” is an affectionate nickname for Odessa, similar to “Big Apple” for New York, or “Emerald City” for Seattle.Future mother (strangled woman) and Mommy Odessa are killed. As the whole Ukraine.On the following video, an eyewitness says about more than one hundred victims killed inside the Trade Unions House (in Russian).92eea3cb6013\p.s.http://vlad-dolohov.livejournal.com/ 876486.htmlP.S. The number of killed people can be as high as 300. Most of people, especially children and women, were hashed with axes and clubbed to death with wooden sticks in the basement of the Trade Unions House: http://vlad-dolohov.livejournal.com/ 876486.html

kategorie: politik

Ukraine 2014: “Members of two Donetsk coal mines have gone on strike”. “Der Medien-Gau von Odessa”.

Tuesday, May 6

00:23 GMT:

Members of two Donetsk coal mines have gone on strike, assembling in the center of the city to protest against the authorities in Kiev, Itar-tass reports.

South Donbass No. 1 and No. 3 mines in the city of Ugledar, Donetsk region have partially seized production and are now demanding that Kiev’s military units end assaults on people in the east of the country.

Some miners have expressed their desire to join the self-defense squads to help protect Ukraine’s industrial region. Others are volunteering to help organize this week’s referendum.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/06/der-medien-gau-von-odessa-der-freitag/

Das Odessa-Massaker – vieles noch ungeklärt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/das-odessa-massaker-2014-eine-website-stellt-viele-unbequeme-fragen/

Auf zahlreichen Videos vom Tag des Odessa-Massakers ist zu sehen, wie Kampfformationen des “Rechten Sektors” in der typischen, vom Maidan bekannten Kleidung, mit nazistischen Wolfsangel-Armbinden, die Attacken in der Stadt führen. 

odessawolfsangel1.jpg

Ausriß. Kämpfer des “Rechten Sektors”, mit der gelben Wolfsangel-Armbinde, direkt vor brennendem Gebäude von Odessa. Stands in Ihrem Lieblingsmedium?

Ukrainekrieg-Website http://voicesevas.ru/ gibt täglich einen Begriff davon, was deutsche Mainstream-Medien verschweigen. Viele Deutsche haben http://voicesevas.ru/ bereits auf ihrer täglichen Ukraine-Checklist, u.a. wegen der täglichen Kriegs-Zusammenfassung. Morde an Kritikern der Kiewer Marionettenregierung stoßen in Mitteleuropa auf neoliberale Herzenskälte, Indifferenz, Desinteresse. Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet – keinerlei Resonanz in Berlin, Paris, Brüssel, Washington… **

http://voicesevas.ru/

http://vineyardsaker.de/

SS-Symbole und Hakenkreuze, Naziideologie bei den ukrainischen Streitkräften – natürlich ein wichtiges Diskussionsthema in Rußland und der Ostukraine. ARD und ZDF verschweigen indessen systematisch, was es mit SS-Symbol Wolfsangel, Hakenkreuzen und SS-Runen auf ukrainischen Stahlhelmen auf sich hat…Steuerzahler der NATO-Staaten müssen weiterhin den Stellvertreterkrieg in der Ukraine finanzieren, denn die Kiewer Putschregierung ist völlig pleite. SS-Motto unter Hitler:”Jeder Schuß ein Russ!” **

WolfsangelProtestRußland1

Ausriß. Protest gegen Hakenkreuz und SS-Symbol Wolfsangel in Rußland und Ostukraine – in Deutschland indessen nicht – Friedensbewegung und andere früher aktive Organisationen heute offensichtlich mausetot.

SS-Spruch unter Hitler:”Jeder Schuß ein Russ!” SS-Spruch heute wieder hochaktuell – siehe Terrorattacken auf russischstämmige Bevölkerung der Ostukraine, der sadistische Artilleriebeschuß von Wohnvierteln in Donezk. 

Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten. “Jeder Schuß ein Russ – Behinderte inbegriffen:

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe – Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Kuriose Positionierung von Angela Merkel 2014:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/26/nichts-rechtfertigt-oder-entschuldigt-die-annexion-der-krim-durch-russland-bundeskanzlerin-angela-merkel-ausert-sich-nicht-zu-ihrer-befurwortung-der-volkerrechtswidrigen-nato-aggression-gegen-den/

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien bewußt darauf “verzichten”, der Merkel-Positionierung zur Krim entsprechende Bewertungen deutscher Völkerrechtsexperten wie Reinhard Merkel entgegenzusetzen.

“Merkel verteidigt Irakkrieg”(FAZ) http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Maidan-Logo »Schlage Juden und pro-russische Ukrainer« – worüber deutsche Medien interessanterweise nicht berichteten – von Poroschenko keinerlei Positionierung:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/05/ukraine-2014-nicht-nur-russische-medien-auch-juden-vor-ort-hatten-ihm-bestatigt-dass-auf-dem-maidan-stets-das-logo-%C2%BBschlage-juden-und-pro-russische-ukrainer%C2%AB-sichtbar-war-judische-al/

NATO-Stellvertreterkrieg in der Ukraine – wie die ARD systematisch die nazistisch-faschistische Ausrichtung in den ukrainischen Streitkräften verschweigt. “Die Männer sind Patrioten”. In Deutschland verbotenes SS-Symbol Wolfsangel aus der Hitler-Ära groß auf LKW in Lielischkies-Lob-und Hudel-Reportage über ukrainische Freiwilligenverbände gegen die antinazistischen Widerstandskämpfer der Ostukraine. **

WolfsangelIlowajsk1

 

SS-Symbol Wolfsangel  unter Adolf Hitler – unübersehbar auf Militär-LKW in Lielischkies-Reportage “Tödliche Falle Ilowajsk – Putins Armee im Ukrainekrieg” von 2014.

Wenn unter den festangestellten Journalisten sowie in der Führungsspitze von ARD und ZDF offenbar niemand Anstoß an der Verherrlichung von ukrainischen “Freiwilligen”-Verbänden nimmt, die ihre Denkhaltung mit der SS-Wolfsangel Adolf Hitlers, mit Hakenkreuzen und SS-Runen auf Stahlhelmen manifestieren, läßt dies interessante Schlüsse auf die in  ARD und ZDF dominierenden Wertvorstellungen zu. 

???????????????????????????????

Ausriß – die Helden der ARD-Ukraine-TV-Berichterstattung – stets mit SS-Symbol Wolfsangel der Hitler-Ära.

Nicht erläuterte SS-Symbole in ARD-Ukraine-Beiträgen – na und? Eine bemerkenswerte Haltung im TV-Medienbetrieb…

Auch im WDR-Text zur Vorstellung des TV-Films fehlt jeglicher Hinweis auf die nazistisch-faschistische Ausrichtung der gezeigten “Freiwilligen”, gar auf deren selbst gewähltes SS-Symbol Wolfsangel aus der Zeit Adolf Hitlers. Das spricht Bände.

“…die story begleitet das ukrainische Freiwilligen-Batallion „Mirotworetz“ an die Front in Ilowajsk, wo die Männer glauben, den Vormarsch auf die Millionenstadt Donezk zu unterstützen…” WDR 2014

Weltspiegel zum Lielischkies-Film – ebenfalls kein Hinweis auf die nazistisch-faschistische Ausrichtung des Freiwilligen-Batallions:http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/wdr/2014/weltspiegel-extra-moerderischer-ukraine-krieg-flucht-aus-ilowajsk-100.html

Das SS-Symbol Wolfsangel unter Adolf Hitler – in den ARD-Tagesthemen vom 25.2.2015 groß auf Kampfhelm einer interviewten ukrainischen Soldatin. Doch vorhersehbar klärt Lielischkies die Zuschauer nicht auf, was das in Deutschland verbotene Nazi-Symbol zu bedeuten hat, über die Wertvorstellungen der Trägerin verrät…Auch ZDF-Korrespondentin Katrin Eigendorf interviewt Wolfsangel-Träger – verschweigt ZDF-Zuschauern ebenfalls, daß es sich um ein SS-und Nazi-Symbol handelt…Heute übliche Manipulationstricks. **

WolfsangelTagesthemenLielischkies1

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/22/gauck-geht-allen-ernstes-eingehakt-mit-oligarch-milliardaer-nazi-und-faschistenfinanzierer-poroschenko-in-kiew-2015/

GauckPoroschenko151

Gauck, der typische ostdeutsche Bürgerrechtler, und Poroschenko, Oligarch, Milliardär, Nazi-und Faschistenfinanzierer. Ausriß. An den Resultaten der Politik ostdeutscher Bürgerrechtler wie Gauck läßt sich gut ablesen, welche Ziele diese tatsächlich verfolgten, welche Wertvorstellungen diese tatsächlich hatten. Gaucks blendendes Verhältnis zu Poroschenko spricht in diesem Sinne Bände. 

Warum Gauck zu dieser Einschätzung schweigt, ebenso wie Merkel/Steinmeier:

“Nach der Nie­der­la­ge im Kes­sel von De­bal­ze­we sind die Re­gie­rungs­trup­pen mas­siv ge­schwächt. Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.”

Kein Positionierungsbedarf in der Berliner Regierung?

“Kiews Botschafter bei Jauch: “Nazis sind Teil unserer Armee”: http://www.publikumskonferenz.de/forum/viewtopic.php?f=43&t=491&sid=556a185b6c8f3262e6c83597dc743ba2

Ausriß. Nazis und Faschisten als bevorzugte Interviewpartner…Was wohl das Symbol auf dem Kampfhelm zu bedeuten hat, werden sich viele Uninformierte gefragt haben. Hätte Lielischkies in den ARD-Tagesthemen das SS-Symbol erläutert, gar die Trägerin darauf angesprochen, wären vorhersehbar nicht wenige Zuschauer stutzig, nachdenklich geworden. Schließlich heißt es stets auch offiziell, der Nazi-Vorwurf gegen die ukrainischen Streitkräfte sei pure russische Propaganda.  Statt sich auf die Nazi-Ideologie der ukrainischen Streitkräfte zu konzentrieren, wird derzeit auch von der ARD das Mariupol-Ablenkungsmanöver gefahren, obwohl in der Stadt garnichts passiert, gravierende Verletzungen der Waffenruhe anderswo stattfinden.

Ermordung von russischen, ukrainischen Juden in der Ukraine durch Deutsche. Organisierte SS-Verehrung der SS-Killer in der Ukraine heute. Ostukrainische Russen halten dies für sehr problematisch – hochrangige Politiker in Berlin, Brüssel, Washington nicht. 

Was für ein “wunderbarer”

Was für ein “wunderbarer” Bericht von Herrn Lielischkies. Ich frage mich immer wieder, wie man Kiew und diese “Kämpfer” unterstützen kann. Gerade wir als deutsche sollten uns eigentlich in Grund und Boden schämen.

Das Regiment Asow gilt als rechtsextrem und als ultranationalistisch ausgerichtet. Manche Angehörige der Einheit tragen an ihren Stahlhelmen nationalsozialistische Symbole wie das Hakenkreuz und die Siegrunen der SS.

WolfsangelNaziaufmarsch14

Ausriß. Naziaufmarsch 2014 in der Ukraine – das SS-Symbol Wolfsangel, neben Hakenkreuz und SS-Rune immer dabei. ARD-Tagesthemen erklären nicht die Zusammenhänge – bei Lielischkies nichts Neues:

Ein weiterer hochinteressanter Fall – wer lügt, wer sagt die Wahrheit? “Tagesthemen” und der sehr aufschlußreiche Fall Krasmoarmeisk: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/21/ukraine-2014-aufmerksame-deutsche-medienkonsumenten-bemerken-auch-in-der-tv-ukraine-berichterstattung-immer-mehr-ungereimtheiten-besonders-vor-den-bevorstehenden-wahlen-was-soll-man-glauben-de/

“Vorsicht: Lilischkies verbreitet Lügen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/21/ukraine-2014-vorsicht-lilischkies-verbreitet-lugen-teil-1-der-fall-krasnoarmeisk-und-tagesthemen/

Das volle/leere Stadion:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/03/ukraine-2014-wer-lugt-wer-sagt-die-wahrheit2-der-streitfall-ums-volleleere-stadion/

Lielischkies-TV-Klassiker:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/19/ukrainekrieg-2014-die-falle-von-ilowajsk-ein-typischer-tv-streifen-von-udo-lielischkies-gut-geeignet-fur-den-medienkundeunterricht-an-deutschen-schulen-was-fehlt-welche-ideologie-wird-transpo/

“Nazis spielen keine Rolle in der ukrainischen Politik”. Auswärtiges Amt in Argumentationshilfe 2015 zum Ukraine-Konflikt.

Wolfsangel: Von den Nationalsozialisten verwendetes Symbol. So trugen die Adjutanten der Hitlerjugend die Wolfsangel als Ärmelaufnäher. Auch die SA-Standarte Feldherrnhalle, derNationalsozialistische Schülerbund und diePanzerbrigade 106 Feldherrnhalle verwendeten dieses Zeichen. Die Wolfsangel soll in diesem Zusammenhang Wehrhaftigkeit symbolisieren. Nach dem Ende der NS-Diktatur wurde das Symbol gelegentlich in rechtsextremen Kreisen weltweit aufgegriffen. So war die Wolfsangel Erkennungssymbol der 1982 verbotenen Jungen Front (JF). Im Kontext von rechtsextremen Organisationen ist die Verwendung der Wolfsangel in Deutschland strafbar. Wikipedia

WolfsangelMiosga151

Ausrß – auch Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga mag die Zuschauer nicht darüber aufklären, was das SS-Symbol aus der Hitler-Ära auf dem Kampfhelm der ukrainischen Soldatin aussagen soll, zu bedeuten hat – und vor allem warum es in Deutschland verboten ist.

Viele Deutsche haben aus der Ukraine-Krise gelernt, daß offizielle Kritik deutscher Autoritäten an Neonazis, Rechtsextremisten, Antisemiten lediglich scheinheiliges Alibi-Gerede ist. Helmut Schmidt und die Waffen-SS.

???????????????????????????????

SS-Symbol Wolfsangel unter Adolf Hitler – Lielischkies-Interviewpartner in Mariupol am 25.1.2015 in der Tagesschau – natürlich kein Hinweis, daß er mit einem Mitglied des berüchtigten Asow-Bataillons spricht. Ausriß.

Der Lielischkies-Beitrag wird mit einem Foto angekündigt, das eine rotschwarze Nazifahne zeigt:

???????????????????????????????

 

Ausriß. Was die rotschwarze Fahne symbolisiert: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/23/tagesschau-verwendet-in-bericht-ueber-bruch-des-2-minsker-abkommens-erneut-foto-mit-rot-schwarzer-fahne-ukrainischer-nazis-erklaert-dies-den-zuschauern-aber-nicht/

Massaker unter rotschwarzer Fahne zur Hitlerzeit, Wikipedia:

…The massacres of Poles in Volhynia and Eastern Galicia (Polish: rze? wo?y?ska, literally: Volhynian slaughter;Ukrainian:  Volyn tragedy) were part of an ethnic cleansing operation carried out in Nazi German-occupied Poland by theUkrainian Insurgent Army (UPA)’s North Command in the regions of Volhynia (Reichskommissariat Ukraine) and their South Command in Eastern Galicia (General Government) beginning in March 1943 and lasting until the end of 1944.[4][5][6] The peak of the massacres took place in July and August 1943. Most of the victims were women and children.[4] The actions of the UPA resulted in 35,000-60,000 Polish deaths in Volhynia and 25,000-40,000 in Eastern Galicia.[3][7][8] For other estimates, see the tables below.

The killings were directly linked with the policies of the Bandera faction of the Organization of Ukrainian Nationalists and its military arm, theUkrainian Insurgent Army, whose goal specified at the Second Conference of the Stepan Bandera faction of the Organization of Ukrainian Nationalists (OUN-B) during 17–23 February 1943 (or March 1943) was to purge all non-Ukrainians from the future Ukrainian state…

Das ZDF verfährt nicht anders als die ARD – verschweigt den Zuschauern ebenfalls was die SS-Wolfsangel bedeutet, was es mit Hakenkreuzen und SS-Runen an Stahlhelmen der ukrainischen Streitkräfte auf sich hat:

???????????????????????????????

Ausriß, heute-Sendung vom 8.9.2014.

???????????????????????????????

Ausriß – ZDF erläutert nicht, warum ukrainische Soldaten der NATO-Marionettenarmee  SS-Rune und Hakenkreuz am Stahlhelm tragen.

ukrainehakenkreuzsstoter1.jpg

Ausriß.

Zu den Terrorkommandos, die die faschistische Kiewer Marionettenregierung gegen die antinazistischen Regimegegner der Ostukraine losschickt, gehören gemäß Video allen Ernstes Männer mit  eintätowiertem Hakenkreuz und SS-Rune auf der Brust. Die Tätowierungen waren bei einem im Gefecht getöteten Mann der Nationalgarde entdeckt worden, die von der Kiewer Marionettenregierung aus Mitgliedern des Rechten Sektors gebildet worden war. Tätowierungen dieser Art, nicht neu, lassen interessante Schlüsse zu – hochrangige Politiker in Berlin, Brüssel, Washington sehen bisher indessen keinerlei Grund für Kritik…

???????????????????????????????

???????????????????????????????

Ausriß, ZDF SS-Symbol der Hitler-Ära auf Fahne des ukrainischen Asow-Bataillons.

Mit Adolf Hitler Silvester feiern – “Heil Hitler!” – das berüchtigte ukrainische Asow-Bataillon begeht den Übergang ins Jahr 2015 vor einem überlebensgroßen Gemälde von Adolf Hitler. Welche deutschen Politiker an der ideologischen Ausrichtung der Kiewer Streitkräfte keinerlei Anstoß nehmen. Viele Deutsche haben aus der Ukraine-Krise gelernt, daß offizielle Kritik deutscher Autoritäten an nationalen Neonazis, Rechtsextremisten, Antisemiten lediglich scheinheiliges Alibi-Gerede ist. **

“Wohnhäuser in Donezk mit Granaten aus deutscher Produktion beschossen.” RT. Warten auf Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck/NATO…Deutsche “Lügenpresse” verschweigt seit Konfliktbeginn die massive Waffen-und Söldnerhilfe der NATO, die Finanzierung des Kriegs durch Steuergelder aus den NATO-Staaten. Kiewer Marionettenregierung bekanntlich völlig pleite, am Tropf westlicher Regierungen. **

Wohnhäuser in Donezk mit Granaten aus deutscher Produktion beschossen


Auch am heutigen Dienstag sind wieder Wohnviertel in der ostukrainischen Stadt Donezk mit Granaten beschossen worden. Die Anwohner berichten, dass sie bei den Aufräumarbeiten und Bergung der Toten auf Granat-Schrapnelle gestoßen sind, die Produktionsstempel aus Deutschland (BRD) von 1987 trugen.

Quelle: Ruptly

Quelle: Ruptly

Bereits einen Tag zuvor, hatten die Selbstverteidigungskräfte von Donezk Beweise für den Einsatz von NATO-Geschossen durch die ukrainische Armee vor Pressevertretern präsentiert.

Brauner Bluff – Der Spiegel:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-81015408.html

Die Bundestagswahl steht bevor, und der Redner, ein kleingewachsener, schneidiger ehemaliger Oberleutnant, wirbt um Hitlers einstige Elitetruppe. Als alter Kriegskamerad müsse er sagen, dass er “immer das Gefühl besonderer Zuversicht” gehabt habe, wenn die Waffen-SS neben ihm kämpfte. Leider würden deren Angehörige oft mit denen der Gestapo verwechselt und zu Unrecht angeklagt, berichtet später erfreut eine Zeitschrift der Waffen-SS-Veteranen über die Veranstaltung…

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/25/das-ss-symbol-wolfsangel-unter-adolf-hitler-das-zdf-und-der-tv-klassiker-von-katrin-eigendorf-ueber-faschistische-ukrainische-kampfeinheiten-anklicken-2015-zeigen-zdf-und-tagesschau-ukrainische-pan/
WolfsangelSSPanzer1

Ausriß – Wolfsangel an SS-Panzer – wie auf Kampfhelm der Lielischkies-Interviewpartnerin.

WolfsangelTagesthemenLielischkies2

Ausriß – ARD-Tagesthemen am 25.2.2015 – die Lielischkies-Interviewpartnerin mit dem in Deutschland verbotenen Nazi-und SS-Symbol.

Ausriß – Wolfsangel an SS-Motorrädern – SS-Division “Das Reich”.

Fig 1a Members of the 2. SS-Division “Das Reich” sporting the Wolfsangel on their motor-bikes. By Courtesy of the Military History Society of Canada.

WolfsangelAsowZDF1

SS-Wolfsangel auf Uniform von ZDF-Interviewpartner 2014 – die Bedeutung des SS-Symbols wird jedoch den Zuschauern bewußt verschwiegen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/26/ukrainekrieg-jeden-tag-puenktlich-nato-propaganda-2015-gestern-kerry-heute-nato-oberbefehlshaber-philipp-breedlove-psychologische-kriegfuehrung-volksempfaenger-journalismus/

AngeliGoodMorningUkraine1

Angeli, Karikaturist der auflagenstärksten brasilianischen Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” – Anspielung 2015 auf den Vietnamkrieg des NATO-Landes USA, auf das Radioprogramm für US-Soldaten “Good Morning, Vietnam”.

Polens Außenminister Grzegorz Schetyna steht offenbar schon wieder als blamierter Dummkopf da: “Moscow recommends Polish minister should brush up knowledge of political geography”. Das polnische Heer hatte bereits einmal Moskau erobert – an die Vertreibung der polnischen Invasionstruppen erinnert ein russischer Nationalfeiertag. Putin hatte 2005 den Tag der Befreiung Moskaus unter dem Namen “Tag der nationalen Einheit” wieder eingeführt .Rußlands lockende Bodenschätze – Öl, Gas, Erze… **

Moscow recommends Polish minister should brush up knowledge of political geography

January 29, 21:32 UTC+3
Poland’s foreign minister said that sanctions against Russia embodied a common position of the whole world

© AP Photo/Markus Schreiber

MOSCOW, January 29. /TASS/. The Russian Foreign Ministry’s special envoy for human rights, democracy and supremacy of law Konstantin Dolgov said on Thursday it would be highly desirable for Polish Foreign Minister Grzegorz Schetyna to recognize the obvious fact that the majority of countries did not join the anti-Russian sanctions introduced by Washington and Brussels.

“Poland’s foreign minister said that sanctions against Russia embodied a common position of the whole world,” Dolgov wrote in his microblog on Twitter. “The problem is he forgot about China, India, Brazil, other Latin American countries, and Africa.”

“Mr. Schetyna seems to need an upgrade not only in history but also in political geography,” he said.

Scandal around Auschwitz liberation anniversary

Grzegorz Schetyna produced an uproar in the run-up to the 70th anniversary since the liberation of Auschwitz when he told Polish radio in the middle of last week the world’s most notorious death camp had been liberated by the First Ukrainian Front and the Ukrainians.

“It was the First Ukrainian Front and the Ukrainians who liberated the camp,” he claimed when answering a question about why the Polish authorities had failed to invite President Vladimir Putin to the official events at Auschwitz-Birkenau.

“Since the Ukrainian soldiers were there on that January day, it was they who opened the camp’s gates,” Schetyna said.

“It’s common knowledge that Auschwitz was liberated by the Soviet Red Army, the soldiers of which represented all the nationalities and fought with equal heroism,” the Russian Foreign Ministry said in a comment on Schetyna’s remarks

“Incidentally, the First Ukrainian Front had the official name of the Voronezh Front prior to November 1943 and before that it was the Bryansk Front,” the comment said.

Die Glaubwürdigkeit der Regierung Polens:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/10/hush-money-cia-paid-poland-to-host-its-secret-prisons-and-detainees-die-glaubwurdigkeit-der-regierung-polens/

Das polnische Heer hatte bereits einmal Moskau erobert – an die Vertreibung der polnischen Invasionstruppen erinnert ein russischer Nationalfeiertag. Putin hatte 2005 den Tag der Befreiung Moskaus unter dem Namen “Tag der nationalen Einheit” wieder eingeführt .

NATO-Stellvertreterkrieg , Ukraine 2014, SS-Methoden:”Ukrainische Luftwaffe feuert 20 Raketen auf Luhansker Gebietsverwaltung ab”. Zerfetzte Frauen und Männer, alles Zivilisten, laut Video. Putschregierung in Kiew dementiert Luftangriff. **

Der Terror-Luftangriff von Luhansk vom 2. Juni 2014 – OSZE bestätigt, Kiew bestreitet:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/04/ukraine-2014-wer-lugt-wer-sagt-die-wahrheit-luftangriff-mit-raketen-eines-jagdbombers-auf-verwaltungsgebaude-von-luhansk-laut-osze-putschregierung-in-kiew-bestreitet-dies-vehement/

Die Timoschenko-Linie (“Russen abschlachten”) kommt voran – siehe Luhansk: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

 “Ukrainian Air Force fighter jets are continuing to fire missiles at the city of Slavyansk, with a population over 110,000 people, and the village of Semenovka near the city, the People’s Mayor of Slavyansk, Vyacheslav Ponomarev, told Itar-Tass. According to the latest reports, the intensity of military clashes in the region has lowered, but separate missile firing is still heard. The extent of the damage cannot be assessed yet. Ponomarev said that, according to preliminary information, two self-defense fighters died in clashes.”
NATO – die Methoden, bekannt aus Irakkrieg: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Ukrainische Luftwaffe feuert 20 Raketen auf Lugansker Gebietsverwaltung ab

Thema: Entwicklung in Ostukraine

Ukrainische Luftwaffe feuert 20 Raketen auf Lugansker Gebietsverwaltung ab

Ukrainische Luftwaffe feuert 20 Raketen auf Lugansker Gebietsverwaltung ab

© RIA Novosti. Evgeny Biyatov

14:40 03/06/2014

LUGANSK, 03. Juni (RIA Novosti).

mehr zum Thema

Multimedia

Die ukrainische Luftwaffe hat bei ihrem Angriff auf Lugansk im Osten des Landes mindestens 20 Raketen auf das Gebäude der Gebietsverwaltung abgefeuert. Dies teilte die Lugansker Polizei am Dienstag mit.

„Eine Untersuchung hat ergeben, dass rund 20 Luft-Boden-Raketen vom Typ S-8 des Kalibers 80 mm abgefeuert worden sind“, teilte ein Polizeisprecher mit. Die ukrainische Luftwaffe hatte am Montag Lugansk bombardiert. Bei einem Angriff auf die Gebietsverwaltung wurden nach Angaben der regionalen Behörden acht Zivilisten getötet und 28 weitere verletzt. Die Volksmilizen berichteten von 13 toten Kameraden.

Die Regierung in Kiew bestreitet Bombenangriffe auf Lugansk: Die Explosionen im Gebäude der Gebietsverwaltung seien von den Milizen selbst ausgelöst worden. Die oppositionelle Partei der Regionen des gestürzten Staatschefs Viktor Janukowitsch will eine Ermittlung vor dem Internationalen Strafgericht in Den Haag anregen. „Der Einsatz der Luftwaffe gegen die Zivilbevölkerung ist ein grausames Verbrechen“, sagte Fraktionschef Alexander Jefremow. Der Internationale Strafgerichtshof in den Haag müsste ermitteln, um die Wahrheit zu klären.

 

© RIA Novosti. Evgeny Biyatov

Viele Tote bei Luftangriff auf Lugansk

 

Die ukrainische Übergangsregierung, die nach dem Februar-Umsturz an die Macht gekommen ist, schickte im April Truppen in die östlichen Regionen Donezk und Lugansk, die den Machtwechsel und die neue, nationalistisch geprägte Regierung in Kiew nicht anerkannt haben. Bei den noch immer andauernden Gefechten zwischen Regierungstruppen und der Volkswehr gibt es auf beiden Seiten zahlreiche Tote und Verletzte. Die Regierung setzt Panzer, Hubschrauber und Flugzeuge ein.

Friedensnobelpreisträger Barack Obama in Europa – zahlreiche zerfetzte Frauen und Männer nach Terror-Luftangriffen in Lugansk. Warten auf Proteste von Merkel, Gauck, Steinmeier etc. Video über Terrorattacke Kiews anklicken. Wird das Blutbad von deutschen Medien verschwiegen? Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien über den Horror des Terror-Luftangriffs nicht berichten. **

tags: 

http://www.youtube.com/watch?v=pooFkZzmtNc#t=145

Bemerkenswerter “Fehler” der offiziösen “Kiew Post” – die Zeitung stellt ein Video in ihre Online-Ausgabe ein, das den Titel trägt “Ucranian Army killing innocent people Lugansk – bis auf weiteres noch anklickbar.

Wegen der deutlichen finanziellen Unterstützung durch westliche Regierungen sowie den IWF ist die faschistische Putschregierung in Kiew erstmals in der Lage, Terrorangriffe dieser Art zu realisieren – und erhält dafür viel Beifall u.a. von hochrangigen Politikern Mitteleuropas.

 http://www.kyivpost.com/content/ukraine/heavy-fighting-in-eastern-ukraine-as-government-restarts-active-phase-of-anti-terror-operation-350453.html

luganskfrauverwundet1.jpg

Ausriß. Nach dem Odessa-Massaker die SS-Methoden von Lugansk…

luganskmannverwundet1.jpg

Ausriß.

lugansktote1.jpg

 Ausriß. Solange hochrangige mitteleuropäische Politiker das Kriegsverbrechen von Lugansk nicht verurteilten, bedeutet dies, daß das Blutbad gutgeheißen wird. 

 ”The OSCE Ukrainian mission’s daily report stated that “on June 2, around 15:00 local time missiles hit the building of the regional government administration. According to the observers’ data, the strike was carried out with non-guided missiles launched from an aircraft.”

Brasiliens Qualitätsmedien über die Lage in der Ukraine 2014: “Milizen aus Ultranationalisten und Neonazis gemeinsam mit moderaten Demonstranten. Extreme Rechte erobert Raum in der Ukraine.” “Milizen mit Nationalsozialismus von Adolf Hitler verbunden.” “Die Präsenz der Extremisten stört die Mehrheit der Demonstranten nicht.” Interessante, teils überraschende politische Affinitäten mitteleuropäischer Politiker sichtbar. **

 http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58787  “Nützliche Faschisten”.

Brasilianische Reporter von Qualitätsmedien, die bereits über die Libyen-und Syrien-Intervention völlig anders  (vor allem faktenorientiert) berichteten als der gesteuerte mitteleuropäische Mainstream, beobachten derzeit vor Ort in Kiew die Lage – und kommen zu bemerkenswert unterschiedlichen Schlüssen und Bewertungen. Milizen der Neonazis und Ultranationalisten patrouillierten  über den Platz der Unabhängigkeit in der City von Kiew. “Die radikalen Milizen predigen weit weniger noble Ziele, mehrere Milizen sind  verbunden mit dem Nationalsozialismus von Adolf Hitler.”  Derartige Milizen würden aufgeboten, um die “Sicherheit zu garantieren”. Rechtsextreme traten bei den Zusammenstößen mit der Polizei besonders hervor, heißt es. “Die Präsenz der Extremisten stört die Mehrheit der Demonstranten nicht.”

Die Partei Svoboda sei für ihre antisemitischen und antirussischen Erklärungen sehr bekannt. Yulia Timoschenko sitze wegen Korruption im Gefängnis. 

Die Parteinahme mitteleuropäischer Politiker für die Regierungsgegner in Kiew ist daher entsprechend historisch bemerkenswert.

Brasiliens Qualitätszeitung “O Globo” am 21.2.2014 in einer Analyse der jüngsten Vorgänge in der Ukraine: “Auf den Barrikaden des Unabhängigkeitsplatzes koexistieren mehrere Gruppierungen mit verschiedenen Agendas, häufig unter sich und dem Parlamentsflügel entgegengesetzt. Indiz dafür ist, daß der von Janukowitsch und den Oppositionsführern in der Mittwochnacht ausgehandelte Waffenstillstand schon am gestrigen Morgen verletzt wurde durch Gruppen, die laut Journalistenberichten gegen die Positionen der Sicherheitskräfte vorrückten  – sie zum Zurückweichen um 200 Meter inmitten eines Blutbads zwangen…Für einen Großteil der Gewalt auf den Straßen ist eine Extremistengruppe verantwortlich…Hauptfrage ist laut Analysten, daß Gruppen von Kämpfern sich an die Spitze der Straßenproteste setzten, als Kampftruppe der Opposition – diese Kämpfergruppen gewannen dermaßen an Macht, daß sie die gesamte Anti-Janukowitsch-Agenda beeinflussen. Eine der aktivsten Gruppen ist der Pravy Sektor der ultranationalistischen Organisationen…Laut Schätzungen zählen zu ihm etwa 500 guttrainierte Kämpfer.” Die jetzt bei Überfällen auf Militärbasen erbeuteten Waffen nebst Munition dürften in die Hand dieser und anderer Extremisten des Platzes der Unabhängigkeit gefallen sein.

Die Analyse von O Globo weist auf Parallelen zum Syrienkrieg – starke ausländische Unterstützung für Extremisten.

ukrainefolha1.jpg

Ausriß, Aufmacherfoto zur Art der “Demonstranten” in der Ukraine.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-aufmacherfoto-der-grosten-brasilianischen-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-was-medien-brasiliens-an-den-demonstranten-bemerkenswert-finden/

“Guardian” zu gesteuerter Ukraine-Berichterstattung:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/04/ukraine-2014-the-guardian-macht-sich-uber-realitatsfremde-straff-gesteuerte-mainstream-berichterstattung-mitteleuropas-uber-den-ukraine-konflikt-lustig/

Interessante Parteinahmen während der Folterdiktatur Brasiliens:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/31/joan-baez-uber-ihr-auftrittsverbot-wahrend-der-folterdiktatur-brasiliens-drei-bundespolizisten-sagten-mir-im-hotel-in-sao-paulo-wenn-ich-singe-werde-ich-verhaftet-joan-baez-zu-edward-snowden/

“Die Medien lassen in ihrer Berichterstattung durchweg die tatsächlichen Hintergründe von Konflikten unbeachtet.” Andreas von Bülow über deutsche Medien   http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/26/andreas-von-bulow-im-namen-des-staates-cia-bnd-und-die-kriminellen-machenschaften-der-geheimdienste-piper-verlag-viele-interessante-infos-uber-libyen-und-afghanistan-im-heutigen-banalen-mai/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/22/der-2-kalte-krieg-a-2guerra-fria-wie-in-brasilien-die-lage-in-der-ukraine-beurteilt-wird/

Der Kalte Krieg um die Ukraine – keinerlei Interesse für die Forderungen der brasilianischen Opposition vor der Fußball-WM: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/ukraine-im-eiltempo-aus-der-sackgasse-12780295.html?printPagedArticle=true

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/die-syrien-intervention-wieviele-bewohner-syriens-wurden-durch-eingedrungene-kampfer-aus-deutschland-ermordet/

ukpolizist1.jpg

Milizen und brennende Polizisten der Ukraine, Ausriß.

ukpolizist2.jpg

Vorgeschobene Kriegsgründe, Glaubwürdigkeit von Politikern und Medien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

ukrevolver1.jpg

Ausriß, Folha de Sao Paulo, 23.1. 2014

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/die-syrien-intervention-wieviele-bewohner-syriens-wurden-durch-eingedrungene-kampfer-aus-deutschland-ermordet/

Der unter einem Vorwand begonnene Irakkrieg – wieviele Menschenleben er forderte – Verantwortliche immer noch nicht vor internationalen Gerichten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

“Schätzungsweise 1,5 Millionen Iraker sind durch den Krieg ums Leben gekommen.”

 ”So hat sich das Hauptkriegsmotiv als falsch erwiesen: Der Irak unter Saddam Hussein verfügte nicht über Massenvernichtungswaffen.” Frankfurter Allgemeine Zeitung März 2013. “Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real.” Angela Merkel

 Bislang wurden keinerlei Verantwortliche für den unter einem Lügen-Vorwand begonnenen Irakkrieg vor internationale Gerichte gestellt, etwa in Den Haag…Auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 war diese Frage interessanterweise kein Diskussionthema – ebenso wie die massive Christenermordung: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-christenverfolgung-von-orthodoxer-kirche-ruslands-vor-der-uno-angeprangert-radikale-krafte-von-westlichen-landern-unterstutzt-wollen-an-die-macht-im-irak-nur-noch-ein-zehntel-der-chris/

Massenvernichtungswaffen(Der Spiegel)

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real.” Angela Merkel, 8. Februar 2003.

DDP

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real”: Angela Merkel

Der Besitz von Massenvernichtungswaffen war der offizielle Kriegsgrund gegen das Regime von Saddam Hussein. Erst wurde das Land von Uno-Waffeninspekteuren durchleuchtet. Nun durchsuchen seit 176 Tagen 1400 Spezialisten der US-Regierung den Irak. “Wir haben jedes Munitionslager zwischen der kuweitischen Grenze und Bagdad untersucht, aber es ist einfach nichts da”, geben mittlerweile Militärs wie US-General James T. Conway zu. Und das, obwohl 200.000 Dollar für Tipps ausgelobt wurden und irakische Wissenschaftler heute keine Sanktionen mehr befürchten müssten.

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Wikipedia:

Begründung für den Irakkrieg

Als Begründung für den Irakkrieg 2003 gab die angreifende „Koalition der Willigen” unter der Führung der USA vor allem eine akute Bedrohung durch Massenvernichtungsmittel seitens des irakischen Diktators Saddam Hussein an. Diese und weitere Begründungen waren vor dem Irakkrieg stark umstritten.[1] Daher verweigerte der UN-Sicherheitsrat die Legitimation des Krieges durch ein UN-Mandat, so dass er völkerrechtlich als illegaler Angriffskrieg gilt. Die genannten Kriegsgründe sind historisch widerlegt und werden oft als absichtliche Irreführung der Weltöffentlichkeit bewertet, da im Irak weder Massenvernichtungsmittel noch Beweise akuter Angriffsabsichten gefunden wurden. Stattdessen wird angeführt, die USA habe durch den Krieg lediglich wirtschaftliche Interessen, insbesondere im Zusammenhang mit Erdöl verfolgt.[2][3]

SPD-Politiker Andreas von Bülow:  “Das allseits zu beobachtende Festhalten an geopolitischen Spielen zeigt sehr deutlich, daß ein erheblicher Teil auch der westlichen Machteliten wenig Vertrauen in die Wirksamkeit der Ideale der westlichen Staatsform, der Demokratie, des Rechtsstaates, der Geltung völkerrechtlicher Regeln setzt und sich lieber hinter dem Rücken des Volkes und von öffentlicher Kritik freigehalten, auf die Durchsetzung der angeblichen Staatsräson mit den verdeckten Mitteln und Methoden der Geheimdienste verläßt.”

Papst Benedikt und die Libyen-Intervention:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

Brasiliens Protestwelle begann nicht erst 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/03/brasiliens-protestwelle-begann-nicht-erst-im-juni-2013-die-systemkritikerproteste-von-2008-in-vitoria/

SPD-Politiker Andreas von Bülow: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/07/brasiliens-folterdiktatur-spd-politiker-andreas-von-bulow-uber-militarputsche-in-lateinamerika-soldner-des-faschismus/

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 01. März 2015 um 16:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)