Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Gefechte in Rio de Janeiro: Ex-Bundespolizeichef kritisiert staatliche Schönfärbe-Kosmetik. Banditenkommandos feuern mit schweren MGs auf Polizeihauptquartiere Rios. Kriegs-Video anklicken.

Der Kongreßabgeordnete Marcelo Itagiba, früherer Chef der Bundespolizei im Teilstaat Rio de Janeiro, hat angesichts des jüngsten Desasters der Rio-Sicherheitspolitik dem Gouverneur und den anderen politisch Verantwortlichen Versagen vorgeworfen. Kosmetik, Beschönigung sei keine konsequente Bekämpfung des organisierten Verbrechens. Itagiba nannte als Beispiel den neuesten Vorzeige-Hangslum “Dona Marta”, der erst vor wenigen Tagen von Rios Sicherheitschef José Beltrame und dem USA-Konsul zu PR-Zwecken besichtigt worden war. Der Kongreßabgeordnete Raul Jungmann nannte bedenklich, daß Rio de Janeiros Banditenkommandos ihre schweren Waffen von Polizei oder Streitkräften hätten. Jungmann berichtete von einem Besuch in einem Polizeihauptquartier nahe dem derzeit erneut umkämpften Slum “Morro dos Macacos”. Die Polizeigebäude trügen Einschüsse von Banditen-MGs.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/18/weiter-schwere-feuergefechte-in-slumregionen-von-rio-de-janeiro-guerrillataktik-der-hochgerusteten-kommandos-des-organisierten-verbrechens/

Kriegs-Video über Morro dos Macacos anklicken: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/17/krieg-auf-dem-morro-dos-macacos-von-rio-de-janeiro-youtube-anklicken-bope-im-einsatz/

Scheiterhaufen-Rap: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/16/rio-de-janeiro-popularen-scheiterhaufen-rap-microondas-der-scheiterhaufen-stadt-anklicken-vacilou-bem-na-favela-microondas-te-torrou-a-tua-chance-acabou/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/07/unsagliche-folterpraxis-in-brasilien-gunter-nooke-menschenrechtsbeauftragter-der-deutschen-bundesregierung-kritisiert-in-brasilien-folter-und-andere-menschenrechtsverletzungen-druck-ist-noti/

soldatensp.JPG

Brasilianische Soldaten

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/15/dr-claudio-guimaraes-dos-santos-mediziner-therapeut-schriftsteller-sprachwissenschaftler-publizist-unter-den-wichtigsten-denkern-brasilien/

Favela-Rapperinnen: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/28/katia-und-nem-rapperinnen-von-der-slumperipherie-rio-de-janeiros-die-geschlechterbeziehungen-der-macho-gesellschaft-gesichter-brasiliens/

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 18. Oktober 2009 um 18:37 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)